Wasserrutsche fällt dem Regen zum Opfer

Für Spaß und Unterhaltung im Ferienprogramm sorgten die Feuerwehren aus Kastl, Unterbruck und Reuth. Bild: stg
Lokales
Kastl
25.08.2014
0
0
Zu einer gemeinsamen Aktion im Ferienprogramm hatten die Feuerwehren aus Kastl, Unterbruck und Reuth eingeladen: Über 30 Kinder und Jugendliche zwischen drei und zwölf Jahren waren ans Floriansheim nach Unterbuck gekommen. Dort warteten unter anderem ein Malwettbewerb, zahlreiche Spiele, Wasserspritzen und eine Vorstellung der Ausrüstung auf sie. Nicht fehlen durften Rundfahrten mit den Feuerwehrautos.

Bestens gesorgt war für die Verpflegung. Lediglich das schlechte Wetter sorgte für einen Wehmutstropfen: Die geplante Wasserrutsche fiel tatsächlich ins Wasser.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.