Auszeichnungen bei FFW Pfaffenhofen Sonderlob für junge Leute

Pfaffenhofen. Die Löschgruppe 8 der Feuerwehr Pfaffenhofen hat die nächste Stufe der Leistungsprüfung absolviert. Auf dem Programm standen unter anderem der Umgang mit der Motorpumpe und das Legen von Schlauchleitungen. Die Gruppe zeigte eine hervorragende Leistung. Als Schiedsrichter waren Kreisbrandinspektor Hubert Blödt, die Kreisbrandmeister Alexander Graf und Peter Hiller gekommen. Bei der Manöverkritik lobte Blödt (Vierter von rechts) den Eifer der Prüflinge. Die sichere Handhabung des Geräts im Einsatz könne über Leben und Tod entscheiden, betonte er. Bürgermeister Stefan Braun (Dritter von rechts) unterstrich, dass es heutzutage nicht mehr selbstverständlich ist, dass junge Leute ihre Freizeit opferten und sich in den Dienst am Mitmenschen stellten. Stolz zeigte sich Kommandant Markus Blomenhofer. Das Abzeichen Gold-Rot ging an Peter Blomenhofer, Andreas Müller und Johannes Welzl. Mit Gold-Grün dürfen sich Bettina Rösch, Tobias Koller, Stefan Welzl und Hubert Geier schmücken. Gold-Blau errang Matthias Kemmling, Gold Korbinian Janker. Bild: jp

von Autor JPProfil

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.