Ehrungen beim Kastler Trachtenverein Sechs Lilien blühen auf

(jp) Der Kastler Trachtenverein Sechs Lilien ist ein Botschafter des Marktes. Sein Kapital sind treue Mitglieder, von denen einige bei der Hauptversammlung geehrt wurden.

Die Geehrten des Kastler Trachtenvereins mit (von links): Bürgermeister Stefan Braun, Michaela Ehbauer, Theresa Bleisteiner, Willi Sossau, Leonhard Bleisteiner, Georg Kurzendorfer, Bernhard Lehmeier, Christian Pöllath sowie Georg und Martin Ehbauer. Bild: jp
von Autor JPProfil

Guter Zusammenhalt

Vorsitzender Georg Ehbauer freute sich über die gute Resonanz der Mitglieder im Forsthof. Vorplattler Dominik Heider lobte den Zusammenhalt der Aktiven bei geplanten Auftritten, meinte aber auch, dass die Proben in der Turnhalle manchmal besser besucht sein könnten. Vorsitzender Georg Ehbauer nannte Zahlen: "Der Verein hat derzeit über 160 Mitglieder. Auch mit der Jugendarbeit geht es bergauf, wie der heutige Besuch der Jungtrachtler zeigt." Im abgelaufenen Jahr habe man über 35 Veranstaltungen besucht und organisiert. Unter anderem zwölf Geburtstage von langjährigen und verdienten Mitgliedern, elf öffentliche Auftritte, unter anderem in Amberg, Neumarkt, Ursensollen, Aschach, München, Nürnberg und natürlich bei Festen in Kastl. Höhepunkte waren die Teilnahme mit dem Patenverein Oberwiesenacker an einer Berlinfahrt, zu der MdB Alois Karl eingeladen hatte, und der Heimatabend mit den Oberwiesenackerern im Forsthof im Herbst vergangenen Jahres. Beim Ferienprogramm der Gemeinde drehte man mit den jungen Leuten auf der Gokart-Bahn in Wackersdorf Runde um Runde. Weitere Aktivitäten waren das Maibaumaufstellen, Ausschusssitzungen und die Christbaumversteigerung sowie das Neujahrsanschnalzen. Georg Ehbauer dankte Bürgermeister Stefan Braun für die Unterstützung des Vereins durch die Gemeinde sowie den Mitgliedern.

Im Ausblick betonte der Vorsitzende, dass 2017 folgende Termine bereits feststehen: Auftritt in Kelheim bei den Wohnmobilfreunden, Maibaumaufstellen, Teilnahme am Festzug der Feuerwehr Oberwiesenacker, Tagesfahrt mit Besichtigung der Schwandorfer Felsenkeller und der Firma Horsch, Auftritt in Hütten bei Grafenwöhr und Musikantensitzweil im Gasthaus Schmidt in Aichazandt.

Danach wurden langjährige Mitglieder durch Bürgermeister Stefan Braun, Willi Sossau und Georg Ehbauer geehrt. Für 35 Jahre Treue zum Verein erhielten Theresa und Leonhard Bleisteiner aus Brünnthal ihre Urkunde. Für 25 Jahre gab es für Michaela, Martin und Georg Ehbauer die Auszeichnung, ferner wurden noch Georg Kurzendorfer, Bernhard Lehmeier und Christian Pöllath mit Urkunden geehrt. Bürgermeister Stefan Braun dankte den Geehrten für ihr Engagement. Er nannte den Kastler Trachtenverein das Aushängeschild und den Botschafter Kastls, der bei seinen Auftritten und Besuchen immer gern gesehen wird. Auch sicherte er die weitere Unterstützung der Gemeinde für den Verein zu.

Willi Sossau betonte ebenfalls die Bekanntheit und den guten Ruf der Kastler Sechs Lilien und freute sich über die "kontinuierliche Jugendarbeit, die Früchte trägt".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.