13.03.2018 - 14:36 Uhr
Kastl (im Landkreis AS)

Hauptversammlung bei "Sechs Lilien" Höhepunkt der Trachtler naht

Der Kastler Trachtenverein feiert heuer im Herbst sein 50-jähriges Bestehen. Mit dieser guten Nachricht eröffnet Vorsitzender Georg Ehbauer die Generalversammlung im Kastler Forsthof. Dann folgen zunächst Regularien.

Die neue Vereinsführung des Kastler Trachtenvereins Sechs Lilien Kastl mit (Dritter von links) Bürgermeister Stefan Braun und (Achter und Neunter von links) Willi Sossau vom Gebiet West und Vorsitzender Georg Ehbauer. Bild: jp
von Autor JPProfil

In seinem Rechenschaftsbericht sagte der Vorsitzende, dass man im vergangenen Jahr an immerhin 33 Veranstaltungen teilnahm und ein sehr erfolgreiches Trachtlerjahr vorbei ist. Die wichtigsten Ereignisse waren unter anderem das Neujahrsanschnalzen am Kastler Marktplatz, die Christbaumversteigerung im Kastler Forsthof, Gau- und Gebietsversammlung, das Maibaumaufstellen und Auftritte mit der Plattler- und Goaßlschnalzertruppe.

Für heuer ist bis jetzt das Maibaumaufstellen geplant sowie ein Auftritt in Lauf mit den Roum-Boum, das Bürgerfest in Kastl und als wichtigster Termin der 50. Jahrestag der Gründung am 3. November 2018 im Kastler Forsthof mit einem Heimatabend samt Ehrung verdienter Mitglieder.

Der Trachtlervorsitzende dankte zum Abschluss besonders seiner Frau Michaela, die als Musikantin die Auftritte begleitet und allen Aktiven, Freunden, Gönnern und vor allem der Trachtlerjugend, für ihr Engagement. Ebenso lobte er die Gemeinde, die die Turnhalle als Probenraum zur Verfügung stellt. Erfreulicherweise konnte auch Vorplattler Dominik Heider die Aktiven für einen besseren Probenbesuch loben und den beiden Jugendgruppenleitern, Georg und Michaela Ehbauer, den Dank des Vereins für die "hervorragende Jugendarbeit" überbringen.

Bürgermeister Stefan Braun leitete die Neuwahlen, mit folgendem Ergebnis: Vorsitzender Georg Ehbauer, 2. Vorsitzender Christian Pöllath, Kassenverwaltung Wolfgang Pöllath, Schriftführer Martin Ehbauer, Vorplattler: Dominik Heider und Bernhard Lehmeier, Jugendleiterinnen Sophie Tischner sowie Magdalena und Barbara Ehbauer, Vertrauenspersonen Christian Donhauser und Georg Kurzendorfer, Trachtenwart Martin Schumann, Jugendvorplattler Elias Tischner, Kassenprüfer Stefan Braun.

"Die Sechs Lilien", so der Bürgermeister, "sind das Aushängeschild Kastls und bestens bekannt in der weiten Umgebung."

Willi Sossau vom Gebiet West wünschte seinen Kastler Trachtlern ein erfolgreiches Jahr 2018, lobte der Verein wegen seiner Jugendarbeit und freute sich auf das Jubiläumsfest im Herbst.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp