27.03.2018 - 20:00 Uhr
Kastl (im Landkreis AS)

Proklamation der Würdenträger bei den Kastler Schützen Ein Hoch auf den neuen König

Zu Beginn der Kastler Schützenkönigsproklamationsfeier freute sich Schützenmeisterin Marianne Angermeier über den ausgezeichneten Besuch.

Die Würdenträger der SG Kastl 2018 mit (von links): Tom Buscha, Sophie Weigert, Holger Hennig, Andreas Otterbein, Christian Bäuml und Marianne Angermeier; sitzend: Angelika und Roland Lippold. Bild: jp
von Autor JPProfil

Sie teilte mit, dass immerhin rund 30 Mitglieder, "das ist fast ein Drittel der Schützen", am Wettbewerb teilgenommen haben. Anschließend verlas Sportleiter Alexander Weigert die Ergebnisse der einzelnen Disziplinen des Königsschießens.

Die ersten drei Sieger im Festschießen waren: Marianne Angermeier mit einem 5,0-Teiler sowie Jakob Preißl und Roland Lippold. Das Glücksschießen gewann Holger Hennig mit einem 5,0-Teiler. Auf den Plätzen landeten Alexander Weigert und Johann Frank. Meisterschießen-Sieger wurde Ludwig Angermeier, gefolgt von Leo Weigert und Alexander Weigert. Gedankt wurde den Spendern verschiedener Sach- und Geldpreise.

In einer eigenen Zeremonie wurde dann das amtierende Schützenkönigspaar Sabine Hennig-Ott und Leo Weigert und Jugendkönig Jakob Preißl von Sportleiter Ludwig Angermeier verabschiedet, damit der Platz fürs neue Königspaar frei war.

Danach wurden die besten Königsschützen bekannt gegeben. Jugendkönig ist Tom Buscha, Jugendliesl Sophie Weigert. Bei den Schützen gab es folgende Ergebnisse: 2. Ritter Holger Hennig, 1. Ritter Christian Bäuml und neues Königspaar im wahrsten Sinne des Wortes Schützenkönig Roland und seine Schützenliesl Angelika Lippold.

Alle gratulierten dem neuen Königspaar zur Regentschaft. Bürgermeister Stefan Braun lobte den guten Zusammenhalt der Schützengesellschaft und gratulierte ebenfalls den neuen Würdenträgern.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp