Utzenhofener Sternsinger haben auch den Segen von Bischof Voderholzer

Höhepunkt für die Kinder aus der Pfarrei Utzenhofen war ein Gruppenfoto mit dem Regensburger Bischof Rudolf Vorderholzer v. li.: Emilia Baumer, Susanne Hummel, Lucy Baumer, Sebastian Geitner, Florian u. Simone Fischer, Bischof Vorderholzer, Annika Hierreth, Martin Hierreth, Sabina Segerer, Sabrina Braun und Michael Segerer. Bild: aun
Vermischtes
Kastl
02.01.2017
34
0

Utzenhofen. Die Sternsinger sind wieder unterwegs und sammeln Geld für Hilfsprojekte. Die 59. Sternsinger-Aktion steht unter dem Motto "Segen bringen - Segen sein. Gemeinsam für Gottes Schöpfung - in Kenia und weltweit". Die kenianische Region Turkana wurde als Beispielland gewählt, weil dort die Folgen des Klimawandels besonders sichtbar sind. Bei der bundesweiten Aussendungsfeier der Sternsinger in Neumarkt - weit über 2000 nahmen teil - waren auch elf Kinder aus Utzenhofen dabei. Nach einer Messe mit den Bischöfen Gregor Maria Hanke (Eichstätt), Stefan Oster (Passau) und Rudolf Voderholzer (Regensburg) ließ sich Voderholzer gerne mit den Utzenhofener Sternsingern fotografieren. Auf dem Bild von links: Emilia Baumer, Susanne Hummel, Lucy Baumer, Sebastian Geitner, Florian und Simone Fischer, Bischof Voderholzer, Annika Hierreth, Martin Hierreth, Sabina Segerer, Sabrina Braun und Michael Segerer. Im Neujahrsgottesdienst in Utzenhofen sandte Pfarrer Josef Kanovsky Ministranten aus, als Sternsinger Segen in die Häuser tragen. Ab 4. Januar sind sie im gesamten Pfarrbereich unterwegs. Bild: aun

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.