31.01.2018 - 20:00 Uhr
KemnathOberpfalz

Himmel überm Kemnather Land brennt

Dieser Anblick von einer Anhöhe bei Waldeck in Richtung Rauher Kulm gibt doch gleich etwas Zuversicht auf besseres Wetter, hört man zumindest auf die alte Bauernregel "Abendrot, gut Wetterbot". Seit der Wintersonnenwende am 21. Dezember werden die Tage wieder spürbar länger. Ein ganz besonderes Schauspiel zeigte der Sonnenuntergang am Dienstagabend in einem prächtig gemischten Rot. Pünktlich zur Sonnenuntergangszeit um 17.03 Uhr fing Anja Gärtner diesen besonderen Moment ein. Der Mix aus milder und kalter Luft geht laut den Meteorologen weiter. Allerdings soll es dann in den nächsten Tagen, wenn nicht sogar Wochen, wolkig und bedeckt werden, mit Niederschlägen und Temperaturschwankungen um den Gefrierpunkt. Bild: Anja Gärtner

von Michael DenzProfil

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.