Sebastian Hoffer nun neben Katrin Zapf neuer Leiter von Jungkolping - Noch freie Plätze für die ...
Beruf geht vor: Tina Götz gibt Amt ab

Sebastian Hoffer (Mitte), der Nachfolger von Tina Fuchs (Zweite von links), und Katrin Zapf (Dritte von rechts) leiten künftig die Kolpingjugend. Als neues Mitglieder begrüßten Vize-Präses Alfred Kick (links) und Vorsitzender Roland Sächerl (Zweiter von rechts) Jennifer Zapf. Bild: tef
Kultur
Kemnath
22.04.2013
146
0
Der Nachwuchs der Kolpingfamilie hat einen neuen Leiter neben Katrin Zapf. In der Jahreshauptversammlung, an der rund 50 Mitglieder teilnahmen, übernahm Sebastian Hoffer das Amt von Tina Fuchs, die aus beruflichen Gründen ausschied. Hoffer wird sich bis zu den Neuwahlen 2014 mit Zapf um die Kolpingjugend kümmern.

Nach dem geistlichen Wort von Vizepräses Alfred Kick zog Vorsitzender Roland Sächerl ein kurzes Resümee des Vorjahres und ging er auf einige kommende Veranstaltungen ein. Neben den traditionellen Aktionen im Jahresprogramm wie den Frühschichten, das Vater-Kind-Zelten und den Preisschafkopf steht 2013 der 200. Geburtstag von Adolph Kolping im Mittelpunkt aller Kolpingfamilien. Hierzu findet am 8. Dezember eine "dezentrale Geburtstagsparty" statt. Näheres wird noch bekannt gegeben.

Der Kolpingtreff wurde 2012 nicht mehr monatlich abgehalten. In diesem Fall gelte "weniger ist mehr", was sich am Zuspruch gezeigt habe, berichtete Sächerl. Besonders die thematischen Abende seien sehr gut besucht gewesen, darunter heuer bereits ein Crystal-Speed-Vortrag. Zudem standen unter anderem ein Karterabend, Kegelabend, Grillen auf der Kolpinghütte und Vortrag von Manuel Kick über seine soziales Jahr in Indien im Kalender.
Beim Gartenfest 2013 am Pfingstsonntag wird der Auftritt der bekannten Band "Goodlands" die Hauptattraktion sein. Besonders am Herzen liegt Sächerl der gemeinsame Ausflug zum Musical "Kolpings Traum" nach Fulda. Er hofft, die Restplätze im Bus noch vergeben zu können. Er appellierte an alle, die Chance zu nutzen, von 3. bis 4. August für 89 Euro (Nichtmitglieder zahlen 99 Euro) an der Fahrt teilzunehmen.

Jungkolpingleiterin Katrin Zapf erinnerte an die Spielewoche im Gesellenhaus, verschiedene Ausflüge und vor allem das Hüttenabenteuer auf der Kolpinghütte nahe Schönreuth. Dies war mit über 40 Kindern sehr gut besucht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.