Theatersaison auf dem Waldecker Schlossberg mit sehenswerten Stücken
Mit Martha und Pinocchio

Die Vorfreude ist nicht immer die schönste Freude. Die Zuschauer sollen nach den LTO-Vorstellungen auf dem Waldecker Schlossberg mit einem breiten Lächeln nach Hause gehen. Bild: hl
Kultur
Kemnath
11.07.2017
51
0

Waldeck. Der Schlossberg und das Theater auf der Burgruine kommen ins Fernsehen. Ein Kamerateam von OTV begleitete Leonhard Zintl, zweiter Vorsitzender des Heimat- und Kulturvereins Waldeck, sowie Theresa Weidhas vom Landestheater Oberpfalz (LTO) bei einer Besprechung und bei der Besichtigung der Spielstätte für das Stück "Altweiberfrühling", das am 20. und 21. Juli aufgeführt wird.

Zintl berichtete auch, was in den vergangenen Jahren so auf dem Schlossberg bewegt und geschaffen wurde. So sprach er an, dass seit 2011 Theater in der Burgruine gespielt wird. Das OTV-Team machte zudem Aufnahmen von der Burgruine, der Ägidius-Kapelle und der neuen Glocke. Für die Komödie "Altweiberfrühling" von Stephan Vögel nach dem Drehbuch des Films "Die Herbstzeitlosen" sind noch Karten unter www.nt-ticket.de, in den Hollerhöfen und der Bäckerei Reichenberger in Waldeck erhältlich. Beginn der Vorstellung ist jeweils um 20 Uhr, Regie führt Till Rickelt, gespielt wird in Oberpfälzer Mundart.

In den Stück geht es um Martha, die seit dem Tod ihres Mannes keine rechte Freude mehr am Leben hat. Der Tante-Emma-Laden lohnt sich nicht mehr, und ihr Sohn Walter, der Dorfpfarrer, spekuliert darauf, die Räume für seine Bibelgruppe nutzen zu können. Um sie abzulenken, suchen Marthas Freundinnen eine neue Aufgabe für die ehemalige Schneiderin. Beim Einkauf von Stoff für die neue Vereinsfahne des Männerchors erinnert sich Martha an ihren Jugendtraum: eine eigene Dessous-Boutique mit selbst entworfener Wäsche... .

Auch heuer gibt es wieder ein Kindertheater. Am Donnerstagvormittag, 20. Juli, ist "Pinocchio" von Carlo Collodi (Regie führt Till Rickelt) zu sehen. OTV überträgt den Bericht heute, Mittwoch, um 18 Uhr auf Kabel und um 19 Uhr über Satellit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.