Berufsgenossenschaft verleiht Firma Trema Zertifikat
Die Sicherheit im Blick

Lokales
Kemnath
11.09.2010
16
0
Mit dem Gütesiegel "Sicher mit System" darf sich die Firma Trema Verfahrenstechnik schmücken: Kerstin Kohn und Dirk David von der Berufsgenossenschaft Metall Nord-Süd (BGM) überreichten den Trema-Geschäftsführern Diana und Gunther Glatz sowie Sicherheitsbeauftragten Timo Raps das Zertifikat. Anwesend bei der Verleihung war auch Bürgermeister Werner Nickl.

Mit der Vergabe des Gütesiegels "Sicher mit System" bestehe für kleine und mittlere Unternehmen bis 250 Mitarbeiter die Möglichkeit, die Organisation des Arbeitsschutzes auf freiwilliger Basis und kostenlos durch eine neutrale Stelle überprüfen zu lassen, erläuterte Kerstin Kohn das Zertifikat. Die BGM wolle mit der Vergabe alle Mitgliedsunternehmen motivieren, die Anforderungen des Arbeitsschutzes systematisch in die innerbetriebliche Organisation einzubinden.

"Somit soll ein andauernder Verbesserungsprozess angestoßen werden, der darauf abzielt, die Zahl der Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren sowie die sich daraus ergebenden Kosten systematisch und dauerhaft zu verringern", erklärte die Vertreterin der Berufsgenossenschaft. Das Gütesiegel gilt vorerst für drei Jahre, kann dann aber verlängert werden.

Die Firma Trema Verfahrenstechnik GmbH hat sich 2007 im Gewerbegebiet Kemnath angesiedelt und versteht sich als Spezialist auf dem Gebiet der Abluft- und Abgasreinigung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.