11.11.2013 - 00:00 Uhr
KemnathOberpfalz

Dank an Belegschaft bei Jubiläumsfeier von Curamik Unglaublicher Erfolg

Happy Birthday Curamik! Die Geburtstagstorte zum 30. Jubiläum durften Helen Zhang, Leiterin des Geschäftsbereich Power Electronic Solutions (PES) bei Rogers Corporation und Karsten Schmidt, der Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei Curamik, anschneiden. Aufgegessen haben sie die rund 700 Mitarbeiter des Leiterplatten-Herstellers. Bilder: ly (2)
von Autor LYProfil

Dass die Geburtstagstorte bei über 700 Festgästen etwas größer ausfallen muss, war bei der 30-Jahr-Feier von Curamik klar. Schließlich war das Fest für die Mitarbeiter als Dank für ein hartes Jahr, das viele Überstunden und Wochenendarbeit beinhaltete. In der Kemnather Mehrzweckhalle feierten die Mitarbeiter und Vertreter der Eigentümer, der amerikanischen Rogers Corporation (wir berichten).

Der Geschäftsführende Vorstand (CEO) Bruce Hoechner und die für den Geschäftsbereich Power Electronic Solutions (PES), zu dem Curamik gehört, verantwortliche Helen Zhang waren die ranghöchsten Vertreter des amerikanischen Konzerns; sie genossen die Geburtstagsparty. In seiner kurzen Rede stellte Hoechner die Bedeutung von Curamik für den Konzern heraus.

Vor über zwei Jahren kaufte die Rogers Corporation Curamik komplett auf, seitdem besuchte Hoechner bereits sechs Mal Eschenbach. Er sprach vom unglaublichen Erfolg der Curamik, die Altan Akyürek 1983 gegründet und damit den Weitblick für die Notwendigkeit größeren thermischen Umgangs bei Leiterplatten bewiesen hat. "Der Wachstum von Curamik wurde von den engagierten und talentierten Mitarbeitern angetrieben sowie von deren Verständnis für die Bedürfnisse der Kunden und wie diese technisch umzusetzen sind", umschrieb Hoechner das Erfolgsrezept.
"Wir glauben, dass unsere gemeinsame Zukunft viele neue Möglichkeiten für das Geschäft von Curamik und die Mitarbeiter von Curamik bietet und dass die führende Technologie und sehr gute Position auf dem Markt weiter ausgebaut werden kann", hoffte er. "Curamik gehört zum Kerngeschäft von Rogers und wir werden weiterhin darin investieren", versprach er, neue Technologie bei Curamik einzuführen. Dass die Arbeit der Curamik-Mitarbeiter schon erste Früchte bringt, konnte Zhang mit Zahlen belegen. Ihr Firmenzweig hat für dieses Jahr bereits 91 Prozent des geplanten Solls erreicht. Mit dem Erfolg konnte sie guten Gewissens das Budget für das Fest freigeben. Mit der Cover-Band Treibhauz und einer spektakulären Einlage der "Jump Crew", beide aus Windischeschenbach, wurde das Jubiläum noch bis tief in die Nacht gefeiert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.