Gitarristen der Kreismusikschule mit breiter Palette
Eigens Stücke komponiert

Lokales
Kemnath
02.05.2013
17
0
Dass Geige und Gitarre gut harmonieren, bewiesen die Geschwister Anna-Lena (Geige) und Lukas Zintl (Gitarre) beim Schülervorspiel der Kreismusikschule. Mit Geigenlehrer Siegbert Bauer spielten sie "Horch, was kommt von draußen rein?". Anschließend trug Anna-Lena einen "Kontratanz" von W. A. Mozart vor. Ihr Bruder spielte das "Präludium in C-Dur" von H. Teuchert.

21 Gitarrenschüler stellte Musiklehrer Georg Graser im Mehrzweckraum der Kemnather Grundschule vor. Teilweise hatte er für sie selber passende Musikstücke komponiert. Antonia und Franziska Dimper hatten sich für seine Kompositionen "Five Tone Tune" und "Petite Waltz" entschieden. "Five Tone Tune" hatten auch Carlos Bianco Mendi und Miguel Bianco Mendi vorbereitet. Max Stickling hatte Gefallen am Gitarrenstück "Lullaby" gefunden. Grasers "Eight Tone Tune" hatte Nico Weilacher einstudiert. Vom Gitarristen H. Teuchert spielte Paul Brand die Stücke "Weißwurst-Walzer" und "Tanzlied". Marie Biersack und Luisa Schraml hatten sich für "Der Tom und der Johny" und ein "Tanzlied" entschieden.
Beifall erhielt Elena Zimmermann für "Le Papillion" von C. Hartung. Eric Eckert und Jonas Stauber bildeten bei "Go Tell Aunt Rhody" ein gut harmonierendes Gitarrenduo. Johannes Ackermann spielte "Andante a-Moll" des italienischen Komponisten F. Carulli, Katharina Bayer "Vals" des mallorquinischen Gitarristen B. Calatayud. Gut gelang Lara Biersack das "Andantino in G-Dur" von F. Carulli. Andreas Ackermann trug "Asturias" von I. Albeniz und "Little Cottage On The Island" von M. Linnemann vor. "Vals" von B. Calatayud und Andantino in G-Dur" von F. Carulli spielte Florian Heser. Als fortgeschrittener Gitarrist stellte Lukas Schmid "Bourree e-Moll" von J. S Bach und "Adagio" von J. K. Mertz vor.

Gar nicht laut wurde es bei den drei E-Gitarristen Kevin Kopp ("All Time Blues" von G. Graser), Julian Zimmermann ("Blues in E-Dur" von H. Healey) und Maximilian Wagner "Californication" von den Red Hot Chili Peppers. Viel Beifall erhielt Regina Knoll für die Traditionals "Don Gato" und "El Vito". Musiklehrer Graser begleitete die drei E-Gitarristen mit seiner Gitarre.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.