Heimat für Vereine: "Missionshalle Bernhard Schaller" nach umfangreichen Arbeiten gesegnet

Heimat für Vereine: "Missionshalle Bernhard Schaller" nach umfangreichen Arbeiten gesegnet (stg) Wo früher Altpapier gepresst und Altkleidung sortiert wurde, haben jetzt zahlreiche Kemnather Vereine eine Art Heimat gefunden: Am Samstag bekam die renovierte "Missionshalle Bernhard Schaller" bei einem "Tag der offenen Tür" auch den ökumenischen kirchlichen Segen. Nach umfangreichen Ausbesserungsarbeiten wird die Halle künftig vor allem als Abstell- und Aufbewahrungsfläche von zahlreichen Kemnather Vereinen
Lokales
Kemnath
15.04.2013
3
0
Wo früher Altpapier gepresst und Altkleidung sortiert wurde, haben jetzt zahlreiche Kemnather Vereine eine Art Heimat gefunden: Am Samstag bekam die renovierte "Missionshalle Bernhard Schaller" bei einem "Tag der offenen Tür" auch den ökumenischen kirchlichen Segen. Nach umfangreichen Ausbesserungsarbeiten wird die Halle künftig vor allem als Abstell- und Aufbewahrungsfläche von zahlreichen Kemnather Vereinen und Verbänden genutzt (Bericht folgt). Bild: stg
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.