19.05.2014 - 00:00 Uhr
KemnathOberpfalz

Kemnather Darter Dritte bei der WM in Las Vegas: Großer Wurf

Den 3. Platz bei der Dart-Weltmeisterschaft der National Dart Association hat das Team "Na sowas!" belegt. Bei dem Turnier in Las Vegas erreichte das sechsköpfige Team, das sich aus Spielern aus Kemnath, Nagel und Regensburg zusammensetzt, diese Platzierung im Modus "501 Double In/Double Out".

Nicht nur der Sonne wegen hat sich für Holger Köppl, Michael Kastner,Christina Schieder (vorne von links), Matthias Jacobi, Christian Linsmaier und Thomas Luksch (hinten von links) der Trip nach Las Vegas gelohnt. Bild: stg
von Holger Stiegler (STG)Profil

Ihre Trainingseinheiten legen Michael Kastner, Holger Köppl, Christian Linsmaier, Thomas Luksch, Matthias Jacobi und Christina Schiederdas regelmäßig in der Kemnather Spielothek und Bistrocafé "Orlando" ein. Im vergangenen Jahr waren sie in Geiselwind Deutscher Meister geworden und hatten sich damit für Las Vegas qualifiziert. Insgesamt acht Spiele hat "Na Sowas!" bei den Wettkämpfen in Nevada absolviert - sechs Siege und zwei Niederlage standen am Ende zu Buche.

Niederlagen gegen Deutsche

Verloren hat die Truppe aus dem Freistaat übrigens gegen zwei weitere Mannschaften aus Deutschland, gegen die "Hexenarena" aus Heppenheim und gegen das Team Niederlausitz aus Dresden. Siege feierten die Bayern gegen französische, spanische und US-Teams.

Neben Platz 3 im Mannschaftsklassement belegten Kastner und Köppl Platz 7 sowie Luksch/Jacobi Platz 9 in der Doppelwertung. Für ihre Ergebnisse erhielten die sechs Darter Pokale, Medaillen und ein Preisgeld.

Austragungsort für die Meisterschaften war das "Bally's Hotel & Casino", wo die Teilnehmer auch untergebracht waren. Finanziell unterstützte der Deutsche Sportautomatenbund die Reise in die USA.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.