Realschüler wollen "beste Klasse Deutschlands" werden - Dienstag auf Kika
Kräftemessen mit Oldenburg

Lokales
Kemnath
20.04.2013
6
0

Kaum erwarten können die 28 Realschüler der Klasse 6 g den kommenden Dienstag. Am 23. April kommt um 19.23 Uhr im Kinderkanal (KiKa) die Aufzeichnung der Sendung "Die beste Schulklasse Deutschlands". Unter 1500 Bewerbern waren nur 32 für die Fernsehaufzeichnung ausgewählt worden. Und die Kemnather waren dabei. Den Sieger erwartet eine Klassenfahrt nach Barcelona.

"Entscheidend war wahrscheinlich unser tolles Bewerbungsvideo, das wir an den Sender geschickt haben" meinte Klassenlehrerin Nina Weindler. Das Motto war: "Wir sind nicht zu stoppen, deshalb können wir alle toppen." So gut es ging, bereiteten sich die Buben und Mädchen in ihrer Mittagsfreizeit auf diesen umfangreichen Wissenstest vor.

Aufzeichnung im Januar

"Bei der Aufzeichnung am 31. Januar in Köln waren wir natürlich sehr aufgeregt", erzählten einige Schülerinnen. Es sei ein ganz besonderes Erlebnis gewesen, einmal hinter die Kulissen eines Studios schauen zu können.

Bei der Wissens-Quiz-Show mussten sie gegen eine Gymnasialklasse aus Oldenburg antreten. Die Sprecher und Hauptakteure waren Adrian und Jasmin. Während der Sendung mussten sie unter Mithilfe ihrer Kameraden Fragen aus dem Bereich Geografie, Geschichte, Physik und anderen Gebieten beantworten.

"Wir nutzten diese ungewöhnliche Klassenfahrt noch zu einem Besuch des Kölner Doms und des Schokoladenmuseums", berichtete Weindler. Außerdem brachte die Klasse an der Eisenbahnbrücke ein Freundschaftsschloss mit der Inschrift "Friends forever" an.

"Ob wir in Köln weiter gekommen sind oder nicht, verraten wir nicht", schmunzelten die Jungs und Mädchen. Wer es wissen wolle, soll sich am Dienstag die Sendung anschauen. Dann ist auch entschieden, ob die Kemnather in das Wochenfinale einziehen konnten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.