Robert Haubner neu im Raiffeisenbank-Vorstand
Eigengewächs rückt auf

Robert Haubner (Zweiter von rechts) ist neuer Vorstand der Raiffeisenbank Kemnather Land-Steinwald eG neben Albert König (links) und Joachim Geyer (rechts). Die Personalie wurde vom Aufsichtsrat um Vorsitzenden Hubert Kellner (Zweiter von links) beschlossen. Bild: stg
Lokales
Kemnath
14.08.2014
33
0

Mit einem erweiterten Vorstand geht die Raiffeisenbank Kemnather Land - Steinwald eG in die Zukunft: Zum 1. August rückte Robert Haubner neben Joachim Geyer und Albert König in den Vorstand der Genossenschaftsbank auf.

Der 50-jährige Familienvater aus Falkenberg ist seit 34 Jahren bei der Raiffeisenbank tätig, zuletzt als Leiter der Abteilungen Marktfolge Kredit und Kredit-Intensivbetreuung. Mit der Prokura war er seit 2007 ausgestattet. Haubner hatte bereits seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Raiffeisenbank Falkenberg 1983 abgeschlossen und blieb der Raiffeisenbank seitdem treu.

Die Personalie wurde vom Aufsichtsrat der Bank beschlossen. "Wir sind sehr froh darüber, aus den eigenen Reihen ein neues Mitglied für unseren Vorstand gefunden zu haben", bestätigt Aufsichtsratsvorsitzender Hubert Kellner. Man habe sehr großes Vertrauen in Robert Haubner, der seit fast dreieinhalb Jahrzehnten in der Region tätig sei. Deshalb seien keine Experimente nötig und man baue auf einer exzellenten Grundlage auf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.