09.07.2015 - 00:00 Uhr
KemnathOberpfalz

Schlossberg der Gegner

Ausdauer brauchen die Mitglieder des Sportvereins am Wochenende. Von Freitag bis Sonntag feiern sie ihr Sportfest. Kondition und ein Paar Laufschuhe müssen aber auch einige der Gäste mitbringen.

Bei der Musik von Goodlands werden auch die Starter beim Schlossberglauf ihre möglicherweise schmerzenden Beine vergessen und mittanzen. Bild: hl
von Hans LukasProfil

In der letzten Arbeitssitzung haben die Verantwortlichen den genauen Ablauf, insbesondere was den zweiten Schlossberglauf am Samstag betrifft, festgelegt. Eine anspruchsvolle, rund 5,5 Kilometer lange Strecke über die Burgruine erwartet die Teilnehmer. Die müssen jedoch nicht unbedingt laufen, auch Wanderer sollen ebenso teilnehmen wie Nordic-Walker. Sowohl Einzelpersonen wie auch Gruppen können um 18 Uhr auf dem Sportgelände an den Start gehen.

Entlang der Strecke sind Verpflegungsstationen aufgebaut, wo Wasser und Obst gereicht werden. Es werden Startnummern vergeben und eine große Uhr für die Zeitnahme ist aufgestellt. Für die Teilnehmer besteht Duschgelegenheit im Sportheim.

Vorzeitige Anmeldungen sind nicht zwingend nötig, würden aber die Organisation erleichtern. Diese und Anfragen nehmen Vorsitzender Christian Lukas (E-Mail christian.lukas.waldeck[at]web[dot]de) und Schriftführer Daniel Schädlich (dsc78[at]web[dot]de) entgegen. Aus versicherungstechnischen Gründen sind bei der Anmeldung Name, Vorname, Ort und Alter anzugeben. Startgebühren werden nicht erhoben.

Bereits um 17 Uhr drehen Mädchen und Buben beim Kinderlauf ihre Runden auf dem Sportgelände. Für sie alle gibt es vom Veranstalter eine kleine Aufmerksamkeit. Neu ist ein Schülerlauf, der um 17.30 Uhr gestartet und von der Hauptschule Kemnath unterstützt wird. Die Strecke ist zirka 850 Meter lang und verläuft ebenfalls auf dem Sportzentrum. Ab 20 Uhr läuft die After-Run-Party mit der bekannten Band Goodlands. Der Eintritt ist frei. Auf dem Festgelände ist ein Weißbier- und Getränkestand aufgebaut.

Festauftakt ist bereits am Freitag, 10. Juli, mit einem Freundschaftsspiel der Alten Herren um 18.30 Uhr gegen den SV Immenreuth. Anschließend ist Festbetrieb und gemütliches Beisammensein mit Lagerfeuerromantik.

Noch während der Fußballspiele am Sonntag (siehe Kasten) bieten die SV-Damen ab 13 Uhr Kuchen und Torten für einen gemütlichen Kaffeeplausch an. Ebenso läuft der Festbetrieb, am Abend ist die Verlosung aus der Dauerkartenaktion 2014/15.

Am Samstag und Sonntag stehen für Kinder unter anderem ein Spielplatz, eine Torwand und eine Hüpfburg zur Verfügung. An allen Tagen ist für das leibliche Wohl mit Grillspezialitäten gesorgt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp