19.09.2014 - 00:00 Uhr
KemnathOberpfalz

Segen für die Windkraftanlage

von Autor SEBProfil

In der Nähe von Trichenricht errichteten die Firmen Max Bögl Wiesner und General Electric eine Windkraftanlage. Auf Wunsch der Erbauer soll das Projekt in einem Feldgottesdienst mit anschließender Feier den kirchlichen Segen erhalten. Dazu ist die Bevölkerung eingeladen. Pfarrer Johann Trimpl (Perasdorf) zelebriert die Messe und segnet die Anlage am Sonntag, 21. September, ab 10 Uhr. Der Kirchenzug stellt sich eine Viertelstunde vorher nahe dem Windrad auf. Firmenvertreter stehen nach dem kirchlichen Teil bis 15 Uhr für Fragen zur Verfügung und geben Informationen. Bei der folgenden Feier wird die Bevölkerung von den Kemnather Vereinen mit Essen und Trinken versorgt. Dazu spielt das Buchbergecho, das auch den Gottesdienst umrahmt. Die Organisation liegt in Händen der CWU-Fraktion mit Vorsitzendem und Stadtrat Josef Werner.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.