01.03.2018 - 15:50 Uhr
Kemnath

Eigentümer denkt an ein Musik-Café Neues Leben in der "Santana"?

Kemnath/Löschwitz. Um die Zukunft der ehemaligen Löschwitzer Discothek "Santana" ging es in der Sitzung des Kemnather Bauausschusses. Eine Bauvoranfrage des Eigentümers Alexander Nicolas beinhaltete eine mögliche künftige Nutzung als Music-Café.

von Holger Stiegler (STG)Profil

Der Antrag ist nötig geworden durch die lange Nichtnutzung des Gebäudes in den vergangenen Jahren. Als Music-Café war die "Santana" auch genehmigt gewesen, bevor sie sich zur Discothek "weiterentwickelt" hatte. Der Bauausschuss erteilte für die Voranfrage "grünes Licht", die weiteren Entscheidungen beispielsweise zum Thema Immissionsschutz liegen nun beim Landratsamt. Bekannt wurde in der Sitzung auch, dass es im Zuge der geplanten Dorferneuerungsmaßnahme Löschwitz/Kaibitz die Überlegung gebe, ein Dorfgemeinschaftshaus an der Stelle der "Santana" zu errichten. Die Stadt habe einen diesbezüglichen Förderantrag gestellt. Bürgermeister Werner Nickl führte aber aus, dass sich bei Gesprächen mit dem "Santana"-Eigentümer die Preisvorstellungen bisher nicht decken würden. Bild: stg

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp