31.07.2017 - 18:37 Uhr
KemnathOberpfalz

Foto-AG der Realschule Kemnath Faszination Fotografie

Interessenten gab es so viele, dass am Ende das Los entscheiden musste: 16 Schülerinnen der Jahrgangsstufen 7 bis 10 waren schließlich die Mitglieder der im vergangenen Schuljahr an der Realschule am Tor zur Oberpfalz zum ersten Mal angebotenen AG „Schulfotografie“.

von Tobias NeubertProfil

Neben einigen theoretischen Grundlagen wie dem Zusammenspiel von Blende, Belichtung und ISO-Wert oder den Grundlagen der Bildkomposition stand in der AG aber vor allem die Praxis im Vordergrund: der Spaß am Fotografieren.

Vielfältige Aktivitäten

Es wurden Langzeitbelichtungen mit Finger-LEDs und Glaskugeln erstellt, Winterfotos geschossen oder das Schulgelände und -gebäude mit der Kamera erkundet. Auch außerhalb der Unterrichtszeit wurde fleißig fotografiert: So war die Foto-AG im November beim Candle-Light-Shopping unterwegs, erstellte im März spektakuläre Langzeitbelichtungen von brennender Stahlwolle am Kemnather Eisweiher und verbrachte im Mai einen Tag im Nürnberger Tiergarten. Mit einem von der Firma Brenner in Weiden ausgeliehenen Teleobjektiv konnten die Tiere dabei ganz nah herangeholt werden.

Engagement im Schulleben

Auch im Schulleben zeigten die Schülerinnen der AG großes Engagement. Neben der Dokumentation von Weihnachtsbasar, Projekttag und Schulmusical wurden für die Offene Ganztagesschule Porträts als Weihnachtsgeschenke erstellt. Ein Highlight war darüber hinaus die „Schnappschuss-Station“ beim Tag der Offenen Tür.

Präsentation der Fotos

Präsentiert wurden und werden die Arbeiten der Foto-AG auf einem Bilderrahmen in der Aula der Schule und auf einem eigenen Instagram-Account. In den Sommerferien sind ausgewählte Bilder auch in den Räumen der Sparkasse Kemnath ausgestellt.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.