24.07.2017 - 20:00 Uhr
KemnathOberpfalz

Abschlussfeier der Kemnather Realschule: Jeder dritte ein Einser-Schüler

Erstmals verabschiedete Kemnaths Realschule Absolventen unter neuem Namen. Alle Sprecher baten die Schüler, das namengebende "Tor zur Oberpfalz" nicht als Ausgang aus der Region zu nutzen.

Realschuldirektor German Helgert (vorne von links), Konrektorin Sandra Hering und stellvertretender Landrat Günter Kopp freuten sich sehr über die Prüfungsergebnisse der Zehntklässler.
von Josef ZaglmannProfil

161 Zehntklässler sind angetreten und alle haben die Abschlussprüfung an der Realschule bestanden, verkündete ein zufriedener Realschulkonrektor Holger König bei der Abschlussfeier. Und die guten Zahlen aus dem 67. Jahr der Schule gehen weiter: 48 Abschlussschüler schafften die eins vor dem Komma. "Das sind rund 30 Prozent", fügte der stellvertretende Schulleiter unter dem Beifall der Gäste an.

"Ihr seid der erste Jahrgang, bei dem 'Realschule am Tor zur Oberpfalz' auf dem Zeugnis steht", betonte German Helgert. "Wollt ihr vorankommen, dann ist das Ende eurer Realschulzeit der Zeitpunkt anzufangen", rief der Rektor den Absolventen zu. Helgert nutzte den Anlass für die Region zu werben: Bildungschancen seien groß, Lebenshaltungskosten niedrig. "Die Startbedingungen für eine erfolgreiche, sichere und planbare Zukunft sind bestens, wenn ihr euren Beitrag leistet."

Auch der stellvertretende Landrat Günter Kopp appellierte: "Bleibt unserer Region erhalten, engagiert euch in einem Ehrenamt." Kopp verwies auf eine Machbarkeitsstudie im Auftrag des Landkreises. Diese soll den Bedarf für die Generalsanierung feststellen. "Ich bin stolz, ein Schüler dieser Schule gewesen zu sein", betonte Werner Nickl. Als Bürgermeister der "Stadt am Tor zur Oberpfalz" begrüßte er den neuen Namen. "Die Schule ist nicht nur für Kemnath ein Aushängeschild", freute er sich. Auch Elternbeiratsvorsitzender Reinhold Volz ist Absolvent. Er dankte der Schulleitung für die Zusammenarbeit und wünschte den Schülern einen erfolgreichen Berufsstart. Bei ihrem Rückblick dankte Schülersprecherin Lorena Schindler Lehrern und Eltern für die Unterstützung.

Dann rief Holger König die Absolventen einzeln auf die Bühne. German Helgert und Konrektorin Sandra Hering übergaben dort die Zeugnisse, Jahresbericht und einen USB-Stick mit dem Imagefilm des Landkreises, gemeinsam mit den Klassenlehrern Hermann Daubenmerkl, 10a (25 Schüler), Alfons Nickl, 10b (25), Alexander Licha, 10c (22), Christian Frischholz, 10d (21), Ralf Bäuml, 10e (22), Jürgen Siegl, 10f (25) und Doris Jentsch, 10g (21).

Die Gestaltung hatten der Schulchor um Anna-Maria Beck, die Sängerin Katharina Diertl, 10f, und die Lehrerinnen Anna-Maria Beck und Elisabeth Bauer (Begleitung Walter Thurn) übernommen. Die Klassen dankten den Klassenleitern und Lehrern für ihre Unterstützung während der Schulzeit und bei der Abschlussprüfung.

Lorena Schindler schafft eine 1,0

Mit einem Notendurchschnitt von 1,00 hat Lorena Schindler aus der 10f die Realschule abgeschlossen. 47 Schüler schafften eine Eins vor dem Komma:

1,08: Adrian Stangl, 10g, Carolin König, 10e, Hernandez Janine Burger, 10c; 1,17 : Theresa Haßmann, 10e, Leonie Stich, 10c, Franziska Schreglmann, 10c, Lisa Dotzel, 10c, Tobias Reger, 10b; 1,25 : Isabella Schwarz, 10c, Bianca Schramm, 10b; 1,27 : Johannes Lindner, 10a; 1,33 : Rebekka Schieder, 10e, Katharina Horn, 10c, Olivia Reger, 10b; 1,42 : Michael Wolf, 10b, Anja Dietrich, 10b; 1,50 : Alina Fenn, 10g, Melanie Thaller, 10b, Julia Groß, 10b; 1,55 : Anja Zeitlmann, 10f, Michael Fröber, 10a; 1,58 : Lara Biersack, 10b; 1,64 : Hannes Hartmann, 10a; 1,67 : Sophia Scherm, 10e, Selina Moeller, 10c, Sophia Danzer, 10b; 1,73 : Lea Wiesend, 10f, Jasmin Schusser, 10f; 1,75 : Sandra Hederer, 10e, Janine Lautner, 10d, Sonja Kraus, 10d, Emma Riedl, 10c, Sandra Kindermann, 10c; 1,82 : Nico Stark, 10a, Robin Fischer, 10a, Julia Deglmann, 10a; 1,83 : Laura Langsteiner, 10e, Lisa Kohl, 10e, Celine Felbinger, 10c, Annika Mihl, 10b; 1,91 : Luisa Würstl, 10f, Thu Thao Pham, 10f, Michael Nerlich, 10a; 1,92 : Paula Klein, 10g, Terese Schraml, 10e, Maximilian Schultes, 10d, Jonas Schmid, 10b;

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.