29.01.2016 - 13:48 Uhr
KemnathOberpfalz

Außergewöhnliche Hochzeiten Handschellenund Trauringe

Das Jawort während eines Fallschirmsprungs? Alles schon mal dagewesen. Wer für seine Hochzeit etwas Außergewöhliches plant, sollte eine standesamtliche Trauung in Kemnath (Landkreis Tirschenreuth) ins Auge fassen. Dort wartet der Standesbeamte ab Mitte des Jahres im Polizeigebäude auf die Heiratswilligen. Inspektionsleiter Bernhard Gleißner stellt dafür während der Zeit des Umbaus einen Schulungsraum zur Verfügung. Allerdings möchte sich der Erste Polizeihauptkommissar nicht in die "Rolle des Trauzeugen hineindrängen lassen", sollte Not an dem Mann sein. Ob die Arrestzelle für die Hochzeitsnacht "gebucht" werden kann, macht Bürgermeister und Standesbeamter Werner Nickl vom Verhalten der Braut oder des Bräutigams abhängig.

von Hubert Lukas Kontakt Profil

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.