27.04.2018 - 20:00 Uhr
KemnathOberpfalz

Boys' Day im Kemnather Seniorenzentrum Testweise Altenpfleger

Erst seit einigen Jahren gibt es den Boys' Day als Ergänzung zum schon länger bestehenden Girls' Day. An diesem Aktionstag können Jungs Berufe kennenlernen, in denen überwiegend Frauen arbeiten. Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Grundschulen und Altenheime ermöglichen ihnen einen Schnupperpraktikumstag.

Wolfgang Kopp, Tim Stauffer und Arbios Tocani (von links) spielen mit den Senioren eine Runde "Mensch-ärgere-dich-nicht". Monika Ackermann-Praller und Claudia Heier (hinten von rechts) sind mit den Jungs recht zufrieden. Bild: jzk
von Josef ZaglmannProfil

Wolfgang Kopp, Arbios Tocani und Tim Stauffer haben sich beim Kemnather Seniorenzentrum dafür beworben. Die Achtklässler der Mittelschule Kemnath wollten den Beruf des Altenpflegers näher kennenlernen. Lehrerin Anna Toman hatte sie dazu ermutigt. In der Theorie hatten sie sich im Internet vorab informiert.

Pünktlich um 9 Uhr meldeten sie sich bei Heimleiterin Claudia Heier zum Dienst. Die Betreuungsassistentinnen Monika Ackermann-Praller, Ruth Potzel und Brigitte Thalhammer nahmen sie mit auf ihre Stationen. Die Jungs durften den "gelben Engeln" bei der Betreuung und Beschäftigung über die Schulter schauen, bei der Seniorengymnastik mitmachen, bei der Zeitungsrunde und bei Gesellschaftsspielen dabei sein sowie beim Rollatorfahren mithelfen. Bei der Gratulation zum 101. Geburtstag einer Bewohnerin schlossen sie sich den Glückwünschen an.

"Dieser Schnuppertag hat uns recht gut gefallen", erzählten sie. Das bestätigten sie auch beim anschließenden schriftlichen Feedback, als ihr "Schnupperdienst" nach fünf Stunden endete. Altenpfleger möchte aber keiner werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.