Brücke eine Woche länger gesperrt
Termin nicht zu halten

Der Fachmann sieht hier den Grund für die längere Bauarbeit an der Brücke der Staatsstraße über die B 22. Weil dieses Widerlager den Fachkräften mehr Arbeit macht als gedacht, dauert die Sperrung eine Woche länger. Bild: exb
Vermischtes
Kemnath
22.08.2017
191
0

Das Staatliche Bauamt meldet Verzug: "Leider war es uns trotz aller Anstrengungen nicht möglich, die Instandsetzungsarbeiten an der Brücke der Staatsstraße 2265 über die B 22 so voran zu treiben, dass die St 2665 wie geplant nächste Woche wieder für den Verkehr freigegeben werden kann", heißt es in einer Mitteilung des Amts wörtlich.

Vor allem die "nicht vorhersehbare Instandsetzung der Kammerwand am Widerlager Süd" sei an der Verzögerung schuld. Wegen der zusätzlichen Arbeit sei es nicht möglich den Zeitplan einzuhalten. Die Vollsperrung der Staatsstraße verlängert sich um eine Woche bis 1. September. "Am Ende der 35. Kalenderwoche werden die Arbeiten auf der St 2665 bzw. an dieser Brücke dann definitiv abgeschlossen sein", heißt es weiter.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.