04.01.2017 - 02:00 Uhr
KemnathOberpfalz

Christbaum unterm Hammer

Der zehnjährige Hannes König hatte alle Hände voll zu tun, um bei der Christbaumversteigerung der Soldaten-und Kriegerkameradschaft im Gasthaus Schmidt für die Auktionatoren Matthias Pirner und Markus Günther für Nachschub zu sorgen.

Man könnte fast meinen, er hat den Beruf verfehlt: Als redegewandter Auktionator mit langem Atem erwies sich Matthias Pirner (links). Er und sein aufmerksames Helferteam brachten über 400 Artikel an den Mann. Bild: hai
von Autor HAIProfil

Ramlesreuth. Denn die 400 Artikel, die unter den Hammer kamen, gingen weg wie warme Semmeln. Den zahlreichen Besuchern, darunter starke Abordnungen der Feuerwehren und Kriegerkameradschaften Mockersdorf, Vorbach, Plössen sowie vom Stammtisch Ramlesreuth, wurde ein kurzweiliger Abend beschert. Mit viel Geschick brachten die Versteigerer Matthias Pirner und Markus Günther alle gesponserten oder selbst gemachten Artikel, wie die Holzschneidbretter von Ewald Bauer, an den Mann.

Regionales im Vordergrund

Das Sortiment glich einem großen Gemischtwarenladen. Die Veranstalter hatten bei den Frischwaren vor allem auf regionale Produkte geachtet. Dabei waren zum einen die 40 eigens frisch hergestellten und geräucherten Presssäcke die Schmankerl des Abends. Unterm Hammer kamen zum anderen eigens zusammengestellten Zweigerl, dekotiert mit Bauernseufzer, Brezen, Jägermeister und einem Metermaß. Aber auch für Geräuchertes, Wildbret, Forellen sowie Handwerkzeug wurden stattliche Preise erzielt. Für den Christbaumstamm gab am Ende Reinhard Pöllath aus Nairitz das höchste Gebot ab.

Eine weitere Attraktion des Ramlesreuther Abends war die Verlosung. Ab einem Wert von zehn Euro bei der Versteigerung gab es ein Los. Eine glückliche Hand bewies Losfee Laura aus Plössen. Sie durfte die fünf Gewinner der zusätzlichen Preise ziehen. Über einen Weber-Grill konnte sich Hermann Gmelch aus Mockersdorf freuen. Eine EED-Säulen-Außenleuchte erhielt Hannelore Kopp aus Ramlesreuth. Hannes König aus Sorg ergatterte einen Messzeugsatz. Zwei Gutscheine von Motorgeräte Pirner und Lebensmittel Ackermann gingen an Daniel Kohl aus Weiherhut und Reinhard Pöllath aus Nairitz.

Einladung der Nachbarorte

Die Feuerwehr des Nachbarortes Plössen und die Soldatenkameraden von Mockersdorf nutztendie Gelegenheit, für ihre Christbaumversteigerung am Samstag, 7. Januar, ab 19.30 Uhr, im Gasthaus Kohl in Plössen und im Gasthof zur Sonne (Burucker) in Neustadt am Kulm einzuladen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp