10.07.2017 - 20:00 Uhr
KemnathOberpfalz

FFW Kötzerdorf brantte Johannisfeuer ab Spätes Johannisfeuer

Kötzersdorf. (jzk) Im zweiten Anlauf klappte es für die Feuerwehr Kötzersdorf auf mit ihrer Premiere. Nachdem vor zwei Wochen das Johannisfeuer wegen erhöhter Brandgefahr abgesagt werden musste, brannte sie es jetzt erstmals auf einem Platz auf der Wiese der Familie Hautmann in der Nähe des Feuerwehrhauses ab. Vorsitzender Peter Hautmann freute sich, zahlreiche Gäste begrüßen zu können. Sein besonderer Gruß galt den Feuerwehrkameraden von Nachbarfeuerwehren aus Höflas, Kemnath und Haidenaab. Mitglieder der Kötzersdorfer Wehr und der Jugendfeuerwehr sorgten für das leibliche Wohl der Gäste. Nach Einbruch der Dunkelheit entzündeten Kinder mit ihren Fackeln das Sonnwendfeuer. Vom Platz neben dem Feuerwehrhaus, den farbige Lampions erhellten, konnten die Gäste sehr gut das lodernde Feuer beobachten. Bild: jzk

von Josef ZaglmannProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp