Kemnather kann sich selbst aus seinem VW Golf befreien
Nach Überschlag schwer verletzt

Der VW Golf des jungen Mannes hat Totalschaden. Wegen des Unfalls war die Straße komplett blockiert. Für großes Ärgernis sorgten uneinsichtige Verkehrsteilnehmer bei der erforderlichen Straßensperrung. Bild: mde
Vermischtes
Kemnath
16.10.2017
3364
0

Eisersdorf/Neusteinreuth. Ein 20-jähriger Kemnather hat sich am Montagabend bei einem Unfall auf der Ortsverbindungsstraße Neusteinreuth und Eisersdorf den Angaben der Kemnather Polizei zufolge schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen kam der Mann im Auslauf einer leichten Linkskurve zu weit auf das rechte Bankett.

"Er kam schließlich von der Fahrbahn ab und fuhr im rechten Straßengraben gegen einen Wasserdurchlass", heißt es im Polizeibericht. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug wieder auf die Straße geschleudert, wo es auf dem Dach liegen blieb. Da die Lage vor Ort anfangs unklar war, alarmierte die Integrierte Leitstelle gegen 17 Uhr mit "Verkehrsunfall - Person eingeklemmt" die Feuerwehren aus Schönreuth, Kemnath, Waldeck, Immenreuth, Kötzersdorf und Punreuth sowie den Rettungsdienst. Doch glücklicherweise konnte sich der Mann selbst aus seinem Golf befreien. Er kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Probleme gab es bei den Straßenabsperrungen. Die Ortsverbindungsstraße nutzen derzeit viele Verkehrsteilnehmer als Abkürzung wegen der gesperrten Bundesstraße.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.