Organisatoren steuern auf 100. Jubiläumsfahrt zu - Für viele Teilnehmer eine willkommene ...
Sibyllenbad für Senioren ein Dauerbrenner

Seit 2008 ist die Fahrt in das Sibyllenbad an jedem zweiten Mittwoch im Monat ein Highlight für die Senioren in Kastl, Kemnath und Erbendorf. Viele Teilnehmer möchten dieses Angebot nicht mehr missen.
Vermischtes
Kemnath
13.01.2017
76
0

Kemnath/Kastl/Erbendorf. Oft gibt es sogar eine Warteliste. Die Fahrten ins Sibyllenbad sind ein Dauerbrenner bei den älteren Herrschaften. "Für unsere Senioren ist dies eine willkommene Abwechslung" freut sich Seniorenbeauftragter Franz Schwemmer. Ihm steht bald ein ungewöhnliches Jubiläum ins Haus: die 100. Seniorenfahrt ins Sibyllenbad nach Neualbenreuth. Aufgrund der guten Resonanz nimmt Schwemmer die Organisation gerne auf sich. Und die ist oft nicht ohne. Jeden Monat nimmt er telefonisch An- und Abmeldungen entgegen und führt eine Warteliste.

"Der Bus ist fast jedes Mal voll besetzt", strahlt der Organisator. Wenn sich mehr als 55 Senioren angemeldet haben, wird der Kleinbus des SVSW Kemnath zusätzlich eingesetzt. Den steuert dann Peter Wolf aus Höflas. Den großen Steinwald Express der Stadtwerke Erbendorf fährt Manfred Schmalzreich.

Abfahrt ist in Kastl ist um 9.45 Uhr beim Kriegerdenkmal, um 9.55 Uhr in Kemnath am Busbahnhof, um 10 Uhr bei der Realschule und um 10.15 Uhr in Erbendorf an der Bushaltestelle.Für die Busfahrt, den Eintritt und das Mittagessen muss jeder Fahrgast 17 Euro bezahlen. Wer nicht zum Essen geht, spart sechs Euro.

Zweieinhalb Stunden können sich die Senioren in der Badelandschaft aufhalten und den Aufenthalt im warmen Heilwasser genießen. Das Angebot ist riesig. Abwechselnd tummeln sich die Teilnehmer im Attraktions- oder im Therapiebecken, schwimmen im Außenbecken, genießen den Whirlpool oder schwitzen im irisch-römischen Dampfbad. Viele machen auch eifrig bei der Wassergymnastik mit. Der Aufenthalt im warmen Wasser der Radon-Heilquelle oder der Kohlensäure-Mineralwasser-Quelle darf allerdings nicht zu lange dauern.

Aber das ist nicht das einzige Angebot für die Senioren. An jedem dritten Mittwoch im Monat gibt es ab 14 Uhr beim Seniorenclub im Kormann-Saal Vorträge und Infos. Gut angenommen werden auch andere Tages- und Halbtagesfahrten. Schwemmer nimmt an jedem ersten Mittwoch im Monat von 16 bis 17.30 Uhr im Bürgerbüro "Leben plus" (Stadtplatz 29) Anregungen entgegen. Die nächste Badefahrt ist am Mittwoch, 8. Februar.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.