Rassehundezüchter beschließen erfolgreiches Jahr
Christkind hat Herz für Hunde

Bei der Weihnachtsfeier des ARZLV ersteigerte Hauptzuchtwart Jürgen Obst (Mitte, neben Vorsitzendem Peter Jahn) das von Markus Bohn (links) handgefertigte Hundesofa. Bild: bjp
Vermischtes
Kemnath
20.12.2016
32
0

Kötzersdorf. Rentier Rudolf, die Schafe von Bethlehem, Nachtigall, Rind und Esel: Sie alle haben es zu Ehren in Weihnachtsliedern gebracht. Doch kein Festtagsgesang ertönt für den "besten Freund des Menschen". Die Hundefreunde vom Allgemeinen Rassehundzüchter- und -liebhaberverein Oberpfalz (ARZLV) ließen sich davon die Adventsstimmung allerdings nicht verderben.

Zur Weihnachtsfeier im Gasthaus Busch tauschten die Tierfreunde beim Wichteln nette Präsente aus, und auch die vierbeinigen Kameraden kamen nicht zu kurz. So soll es auch sein, ist der Verein überzeugt: Denn nicht allein als Freund und Beschützer der Kinder, sondern auch als Tierpatron wird der heilige Nikolaus vielerorts verehrt, und Legenden erzählen sogar von der Tierliebe Jesu. Als Höhepunkt der Versteigerung war ein von Markus Bohn selbst gebautes Hundesofa, für das Hauptzuchtwart Jürgen Obst den Zuschlag erhielt. Der Versteigerungserlös kam dem Hundeverein zugute. Grund zu guter Stimmung gab auch der Rückblick auf ein glücklich verlaufenes Vereinsjahr mit einer erfolgreichen 15. "nationalen Hundeschau" und vielen Monatstreffen und Festen. In schöner Erinnerung blieben vor allem das Sommerfest in Trabitz, ein Vortragsabend über den Beagle, der Kegelabend in Waldeck und das Kirchweihessen in Kötzersdorf.

Auch im neuen Jahr solle es wieder eine Hundeausstellung und viele weitere attraktive Veranstaltungen geben, war sich die "Festgemeinde" einig.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.