21.02.2018 - 20:00 Uhr
Kemnath

Ring junger Landwirte stellt sich in den Flötzbach Eiskalte Jungbauern

Die Krieger- und Soldatenkameradschaft Schindellohe hatte den Ring junger Landwirte Kemnath zur Challenge herausgefordert. "Wir san ja nird geizig und wollen euch die Brotzeit nicht geben, haben uns aber entschieden bei der Gaudi mitzumachen und für einen guten Zweck etwas spenden", rief Vorsitzender Tobias Vogel aus dem eisig kalten Flötzbach in Berndorf in die Kamera. 100 Euro werden die Jungbauern an den Kemnather Kindergarten spenden.

Wenn die Jungbauern schon frieren mussten, dann wenigstens für den guten, aber auch den eigenen Zweck. Daher stellten sie sich auch mit einem Banner in den Flötzbach, um auf ihren "Powernball" am 14. April in der Kemnather Mehrzweckhalle aufmerksam zu machen. Bild: mde
von Michael DenzProfil

Während sie im Wasser standen, sorgte der am Ufer brennende Grill und das darauf liegende Grillfleisch für heiße Gedanken und die Stärkung danach. "Damit keiner verschont wird, nominieren wir den Stadtrat Kemnath", meinte Vogel, worauf die Jungbauern das erste Mal ein Prosit anstimmten. Aber auch der FC-Bayern-Fanclub Waldeck und die Männer der Jungbauernschaft Tirschenreuth sollen kalte Füße bekommen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp