13.02.2018 - 20:00 Uhr
Kemnath

Rosenmontagsparty der Kolpingjugend Schwere Wahl

Zur traditionellen Rosenmontagsparty lud die Kolpingjugend ins Gesellenhaus ein. Der Einladung folgten bereits vor 23 Uhr weit über 100 Gäste. Für die beste Faschingsmusik sorgte DJ Luppolo. Er hatte einen Mix aus Schlagern, Mallorca-Hits, 90er, 2000er und Klassikern der Partymusik für die Faschingsfreunde dabei.

von Katrin Zapf (kaz)Profil

Für tolle Abwechslung sorgten zudem die zwei Auftritte der Waldecker Prinzengarde. Sie präsentierten ihren klassischen Tanz, sowie einen Schautanz. Die Prämierung der besten Kostüme fiel der Kolpingjugend in diesem Jahr besonders schwer. Viele gute und außergewöhnliche Verkleidungen wuselten durch das Gesellenhaus. Männer in Glitzerkleid, Handwerker, Mönche, Bierflaschen, Zahnfeen und Marienkäfer waren vertreten. Am Ende gingen die Gutscheine der Klosterbrauerei Kemnath, dem Gasthof Kormann und der Houderer-Zoiglstube an jeweils drei Kostümpärchen. Die Freiheitsstatue und der bayerische Tourist, die zwei Sportler aus den 90ern und die Haifischdame mit verwundetem Surfer überzeugten die Kolpingjugend.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp