06.09.2017 - 20:00 Uhr
KemnathOberpfalz

Spiele für Kinder und Exponate beim Brunnenfest Spaß mit "Opa Eule"

Waldeck. Bei herrlichem Spätsommerwetter feierte der Heimat-und Kulturverein (HuK) sein Brunnenfest. Schon beim Weißwurstfrühschoppen versammelten sich viele Gäste um den Marktbrunnen beim Alten Schulhaus.

Während die Eltern draußen Musik und Kuchen genossen, vertrieben sich die Kinder mit "Opa Eule" (Uwe Schimpf, links) die Zeit mit Spielen. Bild: hl
von Hans LukasProfil

Die Blaskapelle spielte zünftig auf, und so schmeckte das Festbier noch besser. Vorsitzender Georg Wagner begrüßte besonders die Musikanten, die nach der Prozession zum Hoch- und Titularfest der Erzbruderschaft Maria vom Trost eine Sonderschicht eingelegt hatten, sowie zahlreiche Vertreter der Vereine der Pfarrei Waldeck. Am Nachmittag boten die Damen Kaffee sowie ein Kuchen- und Tortenbüfett an, das sehr gut ankam. Für Kinderbelustigungen sorgte "Opa Eule" (Uwe Schimpf), der mit verschiedenen Spielen wie Hufeisenzielwurf im Freien und einem Quiz im Schulhaus die Mädchen und Buben bestens unterhielt. Für das Mitmachen erhielt jedes Kind eine kleine Aufmerksamkeit.

Im Spiegelsaal im Obergeschoss der Alten Schule waren Fundstücke von den Ausgrabungen auf dem Schlossberg zu sehen. Weiter waren Bilder und Unterlagen über den Waldecker Komponisten Hans von Koessler zu besichtigen. Der Tag klang mit Unterhaltung und einem lauen Sommerabend aus.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.