Überschaubares Interesse am Peter- und Paul-Markt
Zu schwül, um einzukaufen

Vermischtes
Kemnath
10.07.2017
38
0

(ak) Zum schwülwarmen Markttag mit Temperaturen um die 26 Grad gab es für anscheinend viele Bürger bessere Alternativen als den Gang durch die lichte Budengasse. Sich auf dem Peter- und Paul-Markt umzusehen oder in Fachgeschäften und Märkten einzukaufen, hatten viele nicht auf ihrem Plan. Auch so mancher Fierant blieb zu Hause. Neben Bekleidung, Obst und Gemüse, Garten- und Pflanzenbedarf, Lederartikel und Schmuck bis hin zum Haushaltsbedarf, Krims-Krams, und Spielsachen lockten die teils geöffneten KEM-Fachgeschäfte zum Schnäppchenfang. Mäßig besucht waren aber auch die Außenplätze der Cafés und Eisdielen. Die Märkte in der Bayreuther Straße hatten konnten sich offensichtlich ob ihrer klimatisierten Räume und Markttagrabatte über einige mehr Besucher freuen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.