19.11.2017 - 20:00 Uhr
KemnathOberpfalz

Zölikakie Selbsthilfegruppe im Familienzentrum Mittendrin: Immer glutenfrei

jzk) Das Familienzentrum Mittendrin hatte die Zöliakie-Selbsthilfegruppe Bayreuth-Weiden für ihr jüngstes Treffen gewählt. "Die Symptome der Zöliakie sind oft unspezifisch und leicht mit Nahrungsmittelallergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu verwechseln", betonten Ulrike Möller, Sheila Finnie und Kerstin Haid, die drei Kontaktpersonen der Gesprächsgruppe. Die von der Autoimmunerkrankung Betroffenen müssen sich glutenfrei ernähren. Dass dies geht, bewiesen mitgebrachte glutenfreie Kuchen und Torten. Die gab es beim Erfahrungsaustausch zur Stärkung. Bei der Führung durch das Familienzentrum mit Leiterin Jessika Wöhrl-Neuber zeigten sich alle Besucher begeistert vom umfangreichen Angebot der Kemnather Einrichtung.

Ulrike Möller, Sheila Finnie und Kerstin Haid (von links) leiteten das Treffen der Selbsthilfegruppe Zöliakie im Familienzentrum Mittendrin. Bild: jzk
von Josef ZaglmannProfil

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.