07.06.2017 - 17:10 Uhr
KemnathOberpfalz

Zufahrtsstraße saniert: Sicherer nach Schlackenhof

Schlackenhof. (jzk) Die Gemeindeverbindungsstraße von Schlackenhof bis zur Anbindung an die B 22 war gespickt mit Rissen und Schlaglöchern und musste saniert werden. Nun ist die Straße fertig. Auf 835 Metern baute die Firma Markgraf die Fahrbahn aus. Um eine durchgehende Breite von 4,50 Meter zu erreichen, musste die Straße in einigen Bereichen verbreitert werden. Durch die Oberbauverstärkung wurde die Straße auch frostsicher.

Eine wesentliche Verbesserung der Verkehrsverhältnisse stellt die Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße von der B 22 nach Schlackenhof dar. Bild: jzk
von Josef ZaglmannProfil

Die Kostenschätzung belief sich auf 223 000 Euro. Die Stadt Kemnath erhält für die Baumaßnahme vom Freistaat Bayern eine Zuwendung in Höhe von 120 000 Euro. Nach erfolgter Ausschreibung belaufen sich die Kosten auf 201 000 Euro. Die Eigenleistungen der Stadt Kemnath betragen somit 81 000 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.