Jubiläumsball des Hammerleser Faschingsvereins
Kobolde, Feen und nackte Haut

Bei ihrem Showtanz entführten die Tänzer das Publikum in einen Zauberwald voll Hexen und Zauberer.
Vermischtes
Kirchendemenreuth
09.01.2017
118
0

Für spektakuläre Tänze, tolle Stimmung und buntes Treiben ist der Hammerleser Faschingsverein bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. In diesem Jahr startet er mit dem Jubiläumsball im ausverkauften Festsaal in die fünfte Jahreszeit.

Hammerles. Mit lauten Helau-Rufen marschierte der Vorstand, allen voran Präsidentin Verena Hoch, die närrischen Hoheiten Prinzessin Lara II. und Prinz Michael V. der Jugendgarde in den Festssaal ein. Hoch begrüßte mit Vizepräsident Markus Götz und dem Ehrenpräsidenten Thomas Hösl die Gäste.

Schwungvoll eröffnete das Prinzenpaar anschließend den Ball mit dem Eröffnungstanz. Die neu gegründete Jugendgarde mit ihren zehn Tänzerinnen verzauberte mit akrobatischen Einlagen. Die Trainerinnen Lara Hoch (Lara II.) und Madeleine Thumfart waren stolz auf die Leistungen ihrer Jugend. Auch die Prinzengarde bewies ihr Können unter tobendem Applaus. Die Mädchen bedankten sich bei ihren Trainerinnen Kerstin Hösl und Michaela Neumann mit Blumen. Dann war der Moment gekommen, auf den viele gewartet hatten: Prinzessin Lara II. und ihr Tanzpartner Andreas Maul betraten die Bühne.

Sie tanzten unter dem Motto " Eine Liebesgeschichte - für immer und ewig". Grazil bewältigten sie akrobatische Figuren und die kunstvollen Tanzeinlagen. Schnappatmung und begeisterten Applaus verursachte das Männerballett des HFV mit ihrer Einlage unter dem Motto "Die Hochzeitscrasher". Gekonnt tanzten sie zu verschiedenen Liedern. Dabei durften Saltos gepaart mit viel nackter Haut natürlich nicht fehlen.

Kurz nach Mitternacht begaben sich die Hammerleser mit ihrem Showtanz in den "Zauberwald". 19 Tänzer entführten das Publikum in eine Fantasiewelt voll Kobolde, Hexen, Zauberer und Feen. Rasche Schrittfolgen und Akrobatik setzten den perfekten Schlusspunkt des Inthronisationsballs.

Die Trainer Madeleine Thumfart und Peter Pylypiw ernteten zusammen mit ihren Tänzern großes Lob. Danach übernahm die Band "Mashed up" das Kommando und heizte den Gästen ein.

Bunter NachmittagDer Bunte Nachmittag für Kinder und Erwachsene ist am Sonntag, 15. Januar, im Festsaal. Auf dem Programm stehen unter anderem der Auftritt der Kinder- und Jugendgarde sowie der Showtanz. Karten gibt es bei Verena Hoch, Telefon 09602/6469.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.