Ältester Karter gewinnt Preisschafkopf
90-Jähriger mit dem besten Blatt

Freizeit
Kirchenthumbach
12.10.2017
90
0

Heinersreuth. Den Auftakt des "Hascharader" Oktoberfests bildete ein von der Feuerwehr sehr gut organisierter Preisschafkopf. 104 Könner, darunter acht Frauen, karteten an 26 Tischen um die lukrativen Geld- und Sachpreise. Der jüngste Teilnehmer war dabei zwölf Jahre jung, der älteste hatte 90 Lenze auf dem Buckel. Und die Erfahrung setzte sich durch: Der 90-jährige Josef Fronhöfer (Zweiter von rechts) zeigte den Jungen, "wo der Bartl den Most holt", und wurde Erster. Der Lohn waren 100 Euro in bar. Auf Rang zwei kam Andreas Walberer (Zweiter von links), der sich über einen Reisegutschein für zwei Personen freute. Der mit 50 Euro dotierte dritte Platz ging an Alex Lang (rechts). Leiter des Turniers war Rudi Stopfer. Josef Schleicher (links), der Vorsitzende der Feuerwehr, überreichte die Preise. Bild: ü

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.