12.02.2018 - 20:00 Uhr
Kirchenthumbach

Ententanz, Polonaise und witzige Spiele Kunterbunter Kinderfasching

Spiel und Spaß standen beim Kinderfasching der KAB an erster Stelle. Viele Familien kamen dazu ins farbenfroh dekorierte Pfarrzentrum St. Josef, wo die Veranstalter ein unterhaltsames und stimmungsvolles Programm boten. Von Anfang an drängten sich Cowboys und Indianer, allerlei Fantasiegestalten, viele Prinzessinnen, Elfen, Feen, Bienen und andere Tiere auf der Tanzfläche und an den Spielstationen im Foyer. Die Jungmusiker Peter und Jakob sorgten mit tollen Liedern für ausgelassene Stimmung. Beim Ententanz, bei der Polonaise oder bei "Rucki Zucki" kam der tanzwütige Narren-Nachwuchs auf seine Kosten. Mit vielen witzigen Spielen, bei denen es Sachpreise und Süßigkeiten gab, hielten die Organisatoren der KAB um Vorsitzende Barbara Raps das junge Publikum bei bester Laune. Ein Höhepunkt des Nachmittags war der Auftritt der Kindertanzgruppe "Tanzinis" aus Hütten, die mit dem Kinderprinzenpaar David I. und Mia I gekommen war. Die Drei- bis Fünfjährigen verzauberten mit ihren Kostümen und ihrem Tanz zum "Biene-Maja"-Lied den Saal. Aus der Küche gab es zur Stärkung Wurstsemmeln, Brezen und Pommes frites. Nach drei kurzweiligen Stunden waren sich die ziemlich ausgepowerten Jungnarren, aber auch ihre Eltern, einig, dass sich der Aufwand der Veranstalter wieder gelohnt hatte. Bild: lep

von Petra LettnerProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.