31.01.2017 - 20:00 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Seniorenkreis der Pfarrei Jahresrückblick mit vielen Erinnerungen

Die Kuchen waren in schöne kleine Stücke geschnitten, die Auswahl groß und der Saal für die Besucher hergerichtet: Der Seniorenkreis der Pfarrei hatte zu seinem ersten Treffen 2017 eingeladen. Und die Veranstalter freuten sich über einen guten Besuch.

Sehr interessiert verfolgten die Senioren die Bilderpräsentation. Erinnerungen wurden geweckt und bei manchen Personen gerätselt, wer ist das
von Petra LettnerProfil

(lep) Nach dem von Pater Dr. Benedikt Röder zelebrierten Gottesdienst ging es ins Pfarrheim, wo schon Kaffee- und Teeduft in der Luft lag. Nachdem die Senioren ausgiebig Kaffee getrunken und mit den Sitznachbarn einen kleinen Plausch gehalten hatten, wurden Bilder gezeigt.

Georg Schreglmann hatte Schnappschüsse von den letzten Veranstaltungen im Jahr 2016 mitgebracht: den Vorträgen von "GeHiH" und der Polizei sowie den Ausflugsfahrten zur Pinzigbergkapelle und zum Fischessen. Sommerfest mit Grillen, Faschings- und Weihnachtsveranstaltungen brachten den Senioren ebenfalls Unterhaltung. Schließlich wurde erstmals ein gemeinsamer Nachmittag mit der Seniorenrunde "Immerfroh" und dem Rentner- und Pensionistenverein abgehalten. Bei Musik, Tanz und einem "Schafkopf" verbrachte man gesellige Stunden.

Schreglmann hatte darüberhinaus Bilder von 2013/2014 dabei: vom Besuch beim ehemaligen Pfarrer Konrad Beierl in Wenzenbach und dem Gegenbesuch in Kirchenthumbach. Bei einigen Bildern aus den 1970er Jahren kam dann so mancher ins Grübeln: Wer ist das? Wo war das?

Am Ende hielt Maria Schreglmann noch einen kurzen Ausblick auf 2017. So veranstalten die drei Seniorengruppen am 22. Februar eine gemeinsame Faschingsfeier. Mit der kleinen Geschichte "Was das Leben ist" endete der Nachmittag.

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.