06.04.2016 - 02:00 Uhr
KirchenthumbachSport

Sc Kirchenthumbach ernennt Gerhard Zimmermann und Hermann Seemann zu Ehrenmitgliedern Vorbildlich, fleißig, engagiert

Einen Ehrenvorsitzenden (Albert Dobmann) hat der SC Kirchenthumbach schon. Nun sind zwei Ehrenmitglieder dazugekommen. In der Jahreshauptversammlung erhielten Gerhard Zimmermann und Hermann Seemann diesen Titel zuerkannt: "in Anerkennung und Würdigung ihrer besonderen Verdienste" um den Verein.

Für ihre besonderen Verdienste um den SC Kirchenthumbach wurden Hermann Seemann (Zweiter von links) und Gerhard Zimmermann (Dritter von rechts) mit dem Titel "Ehrenmitglied" ausgezeichnet. Geschäftsführer Gerhard Fronhöfer (links), Vorsitzender Gerhard Lindner und sein Stellvertreter Herbert Friedrich (von rechts) sowie dritter Vorsitzender Josef Reisner (Dritter von links) überreichten die Urkunden. Bild: lep
von Petra LettnerProfil

In seiner Laudatio ging Vorsitzender Gerhard Lindner auf die vorbildliche, fleißige, arbeitswillige, unermüdliche und engagierte Leistung der beiden neuen Ehrenmitglieder ein.

Gerhard Zimmermann gehörte viele Jahre dem Vorstand an. Er half tatkräftig bei der Planung sowie beim Aus- und Umbau und der Renovierung des Sportheimes mit, ebenso beim Fliesen des Saales, bei der Erneuerung der Umkleidekabinen und der Dacheindeckung. "Überall, wo gehämmert, gemauert geputzt, gefliest, gepflastert oder gestrichen wurde, war und ist Sportsfreund Gerhard mit dabei", hob Lindner hervor. Außerdem kümmere sich Zimmermann schon jahrelang um die Außenanlagen.

Hermann Seemann war jahrelang Betreuer der ersten Fußballmannschaft des SC. "Als Greenkeeper hat er einen grünen Daumen", merkte Lindner zudem an. "Seine Aufgabe, den Rasen zu halten und zu pflegen, nimmt er sehr ernst: Nach dem Motto 'Waschen, Schneiden, Legen' ist er ein toller Platzwart. Gleichzeitig ist er Maschinist und kümmert sich um die Pflege rund um das Sportgelände." Nicht zuletzt sei "Sportsfreund Hermann" mit seiner Frau Brigitte immer zur Stelle, wenn ein Schankwart benötigt wird.

Mit langanhaltendem Applaus begleiteten die Mitglieder die Übergabe der Urkunde.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp