29.08.2017 - 20:00 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Älteste Bürgerin feiert 100.

Agnes Weber ist mit 100 Jahren die älteste Einwohnerin der Marktgemeinde Kirchenthumbach. An ihrem Ehrentag gaben sich schon am Morgen die Gratulanten die Türklinke in die Hand.

Agnes Weber mit ihren Kindern Helmut und Ingrid mit Partnern, Enkeln und Urenkeln. Auch stellvertretender Landrat Albert Nickl (rechts) und zweiter Bürgermeister Josef Schreglmann (hinten links) gratulierten zum runden Geburtstag. Bild: lep
von Petra LettnerProfil

Stellvertretender Landrat Albert Nickl und zweiter Bürgermeister Josef Schreglmann überbrachten Glückwünsche. Sogar bis aus Salzburg (Enkel) und der Pfalz (Sohn Helmut) kamen die Gratulanten angereist.

Zur Welt kam die Jubilarin am 24. August 1917 in Kollnburg bei Viechtach im Bayerischen Wald. Sie war das jüngste von 13 Kindern. Nach der Schulzeit war sie im Haushalt tätig. Ihr Weg führte sie sogar bis nach Berlin ins Hotelgewerbe.

Ihr erster Mann Willi Weber ist im Zweiten Weltkrieg 1943 in Sizilien gefallen. Er hinterließ Frau und einen kleinen Sohn. 1946 heiratete sie dessen Bruder Karl Weber. Aus dieser Ehe ging Tochter Ingrid hervor. Die Jubilarin freut sich mittlerweile über drei Enkel und drei Urenkel. Ihr Mann starb 2006.

Seit 1946 wohnt Agnes Weber in der Mühlbachstraße. Lange Zeit versorgte sie sich noch selbst. Doch seit ein paar Jahren ist sie auf Hilfe angewiesen. Seit ihrem Sturz im Frühjahr benötigt sie den Rollstuhl.

Tochter Ingrid und ihr Mann wohnen mit im Haus und kümmern sich um die Jubilarin. Immer ist die Familie zur Stelle, wenn Hilfe benötigt wird. Agnes Weber ist mit ihrem Leben zufrieden. Für sie ist Gesundheit das Wichtigste. "Ich kann es gar nicht glauben, dass ich heute 100 Jahre bin", sagte sie den Gratulanten.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp