09.07.2017 - 15:34 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

BRK unter neuer Führung Karl Götz an der Spitze

Die BRK-Bereitschaft Kirchenthumbach hat einen neuen Leiter: Karl Götz. Der ist beim Roten Kreuz kein Unbekannter.

Bei der BRK-Bereitschaft Kirchenthumbach standen Neuwahlen an. Im Bild der engere Vorstand (von links): Sabine Bernhardt, Karl Götz, Matthias Seifert-König, Christian Lenk, Georg Rinnagl, Dr. Eduard Schreglmann, Margot Steger, Heribert Lassner und Edmund Kraus. Bild: lep
von Petra LettnerProfil

Bereits seit 1. Mai leitet Götz die BRK-Bereitschaft Kirchenthumbach. Bereitschaftsleiterin Margarete Rinnagl hatte sich nicht mehr zur Wiederwahl gestellt. Götz konnte wieder gewonnen werden. Er hatte das Amt von 2009 bis 2014 schon einmal inne. Aus beruflichen Gründen musste er damals jedoch schweren Herzens die Führung abgeben.

Ihm zur Seite stehen nun Matthias Seifert-König und Miriam Schuller als engagierte Stellvertreter. Schriftführer ist Heribert Lassner. Unter anderem wird der Vorstand nun mit Werner Rupprecht und Stellvertreterin Elisabeth Goß, die für die Versorgung und Verpflegung zuständig sind, verstärkt.

Leiter des technischen Dienstes sind weiterhin Edmund Kraus und Franz Wittmann. Zum taktischen Leiter, das heißt für Sanitätsdienst und Absicherungen, wählte die Versammlung Christian Lenk, Bereitschaftsarzt ist Dr. Eduard Schreglmann. Elisabeth Goß und Margot Steger wurden in ihrem Amt als Leiterin und Stellvertreterin der Seniorengruppe "Immerfroh" und Seniorengymnastik bestätigt. Die Jugendrotkreuzgruppe führen nach wie vor Sabine Bernhardt und Tanja Groß. Erste-Hilfe-Ausbilder bleibt Georg Rinnagl. Mit dieser neuen, beziehungsweise alten Bereitschaftsleitung sowie den Gruppenleitern hofft der BRK-Ortsverband Kirchenthumbach, für die nächsten Jahre gut aufgestellt zu sein, und den vielen verschiedenen Aufgaben gerecht zu werden.

Nächstes Wochenende bietet die BRK-Bereitschaft beim Bürgerfest am Sonntag ein Mittagessen an. Schweinebraten, Knödel und Salat stehen am Speiseplan. Sanitätsabsicherungen wie beim Bürgerfest, Flex-Fest in Schlammersdorf oder "Dumba bebt" werden abgedeckt. Auch die Seniorennachmittage sowie die Gymnastik erfreuen sich weiter großer Beliebtheit. Das Rotkreuzheim wird 20 Jahre, das wird mit einem Gansessen intern gefeiert. Interessante Arzt- sowie Apothekervorträge runden das Angebot ab. Traditionell ist heuer am 3. Advent wieder die Weihnachtsfeier für Senioren im Rotkreuzheim. Als Höhepunkt steht nächstes Jahr "60 Jahre BRK-Bereitschaft Kirchenthumbach" an, zu dem ein Gartenfest in Vorbereitung ist.

Der Ortsverband wirbt weiterhin für neue Mitglieder. Informationen bei Karl Götz, Telefon 09647/1362 oder Handy 0176/82311421.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.