08.01.2016 - 02:00 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Bücherei wie ein Magnet Katholische Öffentliche Bücherei: Ausleihen steigen erneut

Eine erfreuliche Bilanz für 2015 zieht die Katholische Öffentliche Bücherei: Die bereits sehr gute Zahl an Ausleihen aus dem Jahr zuvor wurde noch einmal knapp übertroffen.

von Petra LettnerProfil

Die insgesamt 4021 Medien wurden 7247 Mal ausgeliehen. Darunter sind Bücher für die verschiedenen Altersgruppen, DVDs für Kinder, CDs für Kinder, Hörbücher für Erwachsene, Zeitschriften sowie Tiptoi-Bücher.

264 neue Medien haben die fünf Mitarbeiterinnen im vergangenen Jahr eingestellt. Um Aktualität zu gewährleisten, wurden gleichzeitig rund 300 veraltete oder kaum noch gefragte Medien aussortiert. Für die neuen Medien wurden - finanziert durch Zuschüsse, Spenden und die Jahresbeiträge der Leser - rund 3000 Euro ausgegeben. Die Beiträge belaufen sich für Kinder auf zwei Euro, für Jugendliche und Erwachsene auf fünf sowie für Familien auf acht Euro pro Jahr. Geplant ist, auch 2016 drei Mal größere Anschaffungen zu tätigen, um Neuerscheinungen zeitnah einzustellen.

Daneben bietet die Bücherei bereits seit vielen Jahren regelmäßig Vorlesenachmittage für Kinder ab vier Jahren an. Diese finden jeweils zur Öffnungszeit am Dienstag von 15.30 bis 16.30 Uhr statt. Die ersten Termine in diesem Jahr sind: 26. Januar, 23. Februar und 5. April (weitere Termine auf der Homepage www.pfarreikirchenthumbach.de).

Interessenten aller Altersgruppen sind immer willkommen, sich unverbindlich in der Bücherei umzusehen. Geöffnet ist dienstags von 15.30 bis 16.30 Uhr, freitags von 16.30 bis 18 Uhr und sonntags nach dem Gottesdienst bis 11.15 Uhr. Diese Zeiten gelten auch für die Ferien. Die Öffnungsstunden summierten sich im vergangenen Jahr auf beinahe 200.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.