Drittes Weihnachtsspiel und Sternsinger-Aussendung
Die Weisen an der Krippe

Nach dem Aussendungsgottesdienst in der Pfarrkirche ging's los: Mit Gesang und Gebet gestalteten die Sternsinger ihre Besuche bei den Menschen in den vier Ortschaften der Pfarrei St. Georg. Bild: ü
Vermischtes
Kirchenthumbach
10.01.2017
11
0

Neuzirkendorf. Der Dreikönigs-Gottesdienst der Pfarrgemeinde Sankt Georg bildete den Schlusspunkt einer liturgischen Reihe: Nach dem Rorate-Amt vor Weihnachten, in dem die Kinder und Jugendlichen die Botschaft des Erzengels an Maria darstellten, und dem Weihnachtsspiel in der Christmette schlossen die jungen Schauspieler ihre Weihnachtsspiele mit dem Besuch der drei Weisen an der Krippe ab.

Unter der bewährten Leitung von Elisabeth Haberberger und Petra Gradl beeindruckte die Gruppe die zahlreichen Gläubigen, die nicht mit Lob und Anerkennung sparten. Auch Pater Dr. Peter Starmach, der den Gottesdienst zelebrierte, zeigte sich von den darstellerischen Leistungen sehr beeindruckt und dankte allen Mitwirkenden für die Vorbereitung.

Gleichzeitig fand die Aussendung der Sternsinger statt. Diese Rolle übernahmen wieder einmal die Ministranten der Pfarrei. In den vier Ortschaften gingen sie bei klirrender Kälte von Haus zu Haus und engagierten sich mit Gesang und Gebet für die Aktion 2017 zur Unterstützung der Kinder im afrikanischen Kenia. So wurde zu Beginn des Jahres ein gelungener Einstieg in das kirchliche Leben geschafft.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.