16.04.2016 - 02:00 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Erstes gemeinsames Treffen der drei Kirchenthumbacher Seniorengruppen Lieder, Witze, Schafkopf-Spiel

Es war eine Premiere: Auf Anregung von Seniorenbeauftragtem Heribert Lassner fand erstmals ein gemeinsames Treffen der drei Seniorengruppen "Immerfroh", Rentner- und Pensionistenverein sowie Seniorengruppe der Pfarrei statt. Maria Schreglmann freute sich, dass über 80 Besucher der Einladung ins Pfarrheim gefolgt waren.

Die Kindertanzgruppe des Heimat- und Trachtenvereins erfreute mit ihren Darbietungen die Besucher beim gemeinsamen Nachmittag der drei Senorengruppen im Pfarrheim. Bilder: lep
von Petra LettnerProfil

Nach Grußworten von Bürgermeister Jürgen Kürzinger und Hans Krapf, dem Vorsitzenden der Rentner und Pensionisten, ließen sich die Senioren Kaffee, selbst gebackenen Kuchen und Wurstbrote schmecken. Als neue Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes sprach Helga Friedl ein paar Worte.

Ein buntes Nachmittagsprogramm sorgte für gemütliche Stunden. Den musikalischen Part übernahm dabei in bewährter Manier Gerhard Retzer mit seinen zwei Musikern. Die rüstigen Senioren tanzten, schunkelten und sangen Lieder mit. Es wurden Witze erzählt und an einigen Tischen wurde sogar Schafkopf gespielt. Dazwischen blieb genügend Zeit für Gespräche untereinander.

Zudem zeigte die Kindertanzgruppe des Heimat- und Trachtenvereins einen kleinen Ausschnitt ihres Könnens. Im Repertoire hatten sie Volkstänze wie den "Kreuztanz" und den "Schlamperer". Zum Abschluss wurden bereits Pläne für die nächste gemeinsame Veranstaltung geschmiedet.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.