Feuerwehr-Vorsitzender lobt Mitglieder für „tolle Arbeit in allen Bereichen“ – Ehrungen für 20 ...
„Eine schlagkräftige Mannschaft“

Den langjährigen Einsatz und die Treue zahlreicher Brandschützer würdigte die Feuerwehr Sassenreuth. Geehrt wurden (vorne, von links) Roland Lettner (30 Jahre), Georg Seemann (50), Christian Frohnhöfer und Georg Adelhardt (40), Manfred Holl (50) sowie Stefan Albersdörfer (20/zweite Reihe, links), Michael Diertl (20) und Markus Diepold (30/zweite Reihe, Zweiter und Dritter von links). Bild: lep
Vermischtes
Kirchenthumbach
13.01.2017
50
0

Sassenreuth . (lep) Auf ein sehr aktives Jahr blickte die Feuerwehr in ihrer Jahreshauptversammlung zurück. Vor zahlreichen Mitgliedern gab Vorsitzender Stefan Lindner auch anhand von Bildern einen Überblick über das Vereinsgeschehen und die Veranstaltungen der vergangenen zwölf Monate.

2016 begann mit einem Motorsägekurs mit Seilwinde sowie einem Erste-Hilfe-Kurs für die Jugend. Mit Pater Dr. Benedikt Röder wurde der Georgstag gebührend gefeiert, außerdem wurden die Kastler Wallfahrer mitten in der Nacht verpflegt sowie der Heldengedenktag in Sassenreuth begangen. Beim Preisschafkopf krachten die Karten nur so auf die Tische und es wurde "gesolert" und "gerufen". Organisiert wurden auch ein Wochenendausflug in den Bayerischen Wald und das Helferfest zur 140-Jahr-Feier. Gut vertreten waren die Floriansjünger bei Kirchenzügen und Festen in Heinersreuth, Neuzirkendorf, Mockersdorf und beim Patenverein Kirchenthumbach - hier mit Anheften des Fahnenbandes an die neue Fahne.

Bei den eigenen Festen sind die Vatertagsfeier und die Feuerwehrkirwa eine feste Größe. Absoluter Höhepunkt aber war die Feier zum 140-jährigen Bestehen der Feuerwehr. "Vorstand und Festausschuss sind stolz, so eine schlagkräftige Mannschaft hinter sich zu haben, die in allen Bereichen tolle Arbeit geleistet hat", erklärte Vorsitzender Stefan Lindner. Nicht zuletzt listete er die neuen Anschaffungen auf und hielt eine kurze Vorschau auf 2017.

Abschließend lautete sein Resümee: "Wenn ich so auf das vergangene Jahr zurückblicke und sehe, was alles stattgefunden hat, abgearbeitet oder organisiert wurde, beziehungsweise bereits schon wieder in Planung ist, muss ich sagen, dass der neue Vorstand sich gesucht und gefunden hat." Lindner bedankte sich bei allen Mitgliedern, dem Bürgermeister und den Gemeinderäten, der KLJB Sassenreuth, der Partnerfeuerwehr Kirchenthumbach und besonders bei den Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit.

Danach folgten Ehrungen. Für 20 Jahre Mitgliedschaft wurden Stefan Albersdörfer und Michael Diertl ausgezeichnet, für drei Jahrzehnte Markus Diepold und Roland Lettner. Auf 40 Jahre bei den Brandschützern blicken Georg Adelhardt und Christian Frohnhöfer zurück, und seit einem halben Jahrhundert halten Manfred Holl und Georg Seemann der Wehr die Treue. Eine besondere Ehre wurde Peter Speckner zuteil: Er wurde zum Ehrenkommandanten ernannt (Bericht folgt ). (Im Blickpunkt)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.