29.04.2018 - 20:00 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Harmonische Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen beim Marktverband

Es ist zwar noch eine Weile hin bis zum nächsten Bürgerfest, aber die Planungen dafür laufen bereits. Der Marktverband hat auch schon eine Kapelle für die Fete verpflichtet.

Der Marktverband hat den Vorstand neu gewählt. Von links Bürgermeister Jürgen Kürzinger, Albert Friedl, Manfred Schaller, Vorsitzender Dominik Fraunholz, Gabi Strauß, Manfred Schaub, Jochen Lobenhofer, Josef Schreglmann und zweiter Vorsitzender Michael Preuschl. Bild: lep
von Petra LettnerProfil

Es brachte den größten Umsatz, aber auch die meiste Arbeit mit sich: Das Bürgerfest des Marktverbandes mit 15 teilnehmenden Vereinen war die dominierende Veranstaltung im vergangenen Jahr. Der Dank des Vorsitzenden Dominik Fraunholz in der Jahreshauptversammlung galt deshalb allen, die sich dabei ehrenamtlich engagiert hatten.

Heuer ist Pause. 2019 findet das nächste Bürgerfest statt, und zwar am 20. und 21. Juli. Die Planungen laufen bereits. Für Samstag konnte die Band "Rotzlöffl" verpflichtet werden. Fraunholz freute sich, dass die getätigten Anschaffungen, wie Geschirrspülmaschine, Sonnenschirme und Kabelbrücken, von den Vereinen sehr gut angenommen werden und daher gut ausgebucht sind. Kassier Manfred Schaller sprach von einer ausgeglichenen Kasse. Das Bürgerfest war ein toller Erfolg, daher waren alle beteiligten Vereine zufrieden.

Der Marktverband konnte drei Neuaufnahmen verzeichnen. Der Revisor bescheinigte eine mustergültige Buchführung. Bürgermeister Jürgen Kürzinger sprach von einer guten Mannschaft, welche die Vereine in und um Kirchenthumbach mit Leben erfülle.

Kernpunkt bei der Jahreshauptversammlung war die Vorstandswahl. Die ging ohne Probleme über die Bühne. Von den 23 anwesenden Vereinen wurde Vorsitzender Dominik Fraunholz sowie sein Vertreter Michael Preuschl einstimmig wiedergewählt. Auf den weiteren Posten der Vorstandsriege gab es einige Veränderungen. Den Posten des Schatzmeisters von Manfred Schaller übernimmt Marco Streit. Der frühere Beisitzer Josef Schreglmann übernahm das Amt des Schriftführers.

Die vier Beisitzer im Gremium sind nun Albert Friedl, Jochen Lobenhofer (neu), Manfred Schaller und Daniel Kohl (neu). Kassenrevisoren bleiben wie bisher Gabi Strauß und Manfred Schaub.

Unter Wünsche und Anträge bedankte sich PEGA-Vorsitzender Reinhold Lindner für die gute Zusammenarbeit bei der PEGA in Kirchenthumbach im Jahr 2016. Als Dank überreichte er eine Spende in Höhe von 3500 Euro, die für weitere Anschaffungen verwendet werden soll.

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.