13.03.2018 - 20:00 Uhr
Kirchenthumbach

"Hütten Carver" stellen sich Eis-Grill-Challenge Kaltes Vergnügen

"Ein Bett im Kornfeld" war gestern. Heute gilt: "Eine Biergartengarnitur und Grill im eisigen Bachbett." In den Gaudiköpfen hoch angesiedelt ist derzeit die Cold-Water-Grill-Challenge", die immer weitergegeben wird. Schließlich sollen auch andere kalte Füße und einen Katar bekommen.

Schuhe aus, Grill an: "Hütten Carver" stellen sich für einen guten Zweck ins kalte Nass. Bild: ü
von Autor ÜProfil

So wurde "Hütten Carver" von der KLJB Vorbach nominiert. Die Challenge setzten die Mitglieder an der Mündung Grubbach-Thumbach in die Tat um. Barfuß und bei Minusgraden wurde gegrillt und ein Seidl getrunken. Wäre "Hütten Carver" der Herausforderung nicht nachgekommen, wären die Gemeinschaft zur Ausgabe einer Brotzeit verpflichtet worden. Jetzt geht die Gaudi weiter. "Hütten Carver" nominierte den Kirwaverein Kirchenthumbach, den neugewählten Pfarrgemeinderat und den Donnerstag-Stammtisch Lisbet in Neuzirkendorf. Das eiskalte Vergnügen im Thumbachgrund war für einen guten Zweck. Für das Kinderhaus spendierte der Verein 100 Euro.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp