22.08.2017 - 20:00 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Kirwa ans Krawandorf übergeben

Am Montag endete die Dumbacher Kirwa mit dem "eigrobn". Mit einem symbolischen Geschenk an die Wirtsleute Friedl wurde die Kirwa an das Krawandorf übergeben.

Die beiden Vorstände Thomas Zeitler und Christina Seemann haben offiziell die Kirwa ans Krawandorf (Ortsteil westlich vom Thumbach) abgegeben. Bild: lep
von Petra LettnerProfil

Sie erhielten symbolisch den Kirwabaum mit einem Vers: "Ja liebe Melbersleit; für uns is se jez vorbei - die schene Kirwazeit! Seit Donnerstag ham wir nix anders gmacht als gerwat, gsoffn und ganz vüll glacht! A riesen Gaudi homma ghabt die leztn Doch, mia hoffn dass euch des a gelinga moch.

Liebe Sandra, lieber Alis, läts eich bei der Krawandorfer Kirwa fei ned stressen und dets vor allen Dingen des trinkn ned vergessn. Ganz gern hommas ghabt unsre Kirwa 2017, aber ab heid Oumd doud uns däi nix mehr aghern. Damits ihr eich ned zu vüll erwats, homma eich scho mal eian Bam mitbracht. Bedanken mecht ma uns a für däi Bewirtung heid und gem nun offiziell die Kirwa an die Krawandorf-Leit!

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.