17.01.2018 - 07:21 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Schneefall und Tier auf der Straße Autofahrer schleudert gegen Leitplanke

Heftiger Schneefall und ein Tier auf der Straße haben am Mittwochmorgen einen Unfall auf der B470 ausgelöst.

von Jürgen MaschingProfil

Kurz vor 5 Uhr fuhr ein Landkreisbewohner bei heftigem Schneetreiben mit seinen zwei Mitfahrern auf der B470 von Auerbach in Richtung Eschenbach. Zwischen den beiden Ausfahrten nach Kirchenthumbach überquerte nach seinen Angaben ein Tier die Fahrbahn. Daraufhin verriss er das Lenkrad und kam auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern. Er prallte mit seinem Auto gegen die linke Schutzplanke. Das Fahrzeug blieb total beschädigt auf der Gegenspur stehen.

Ein zufällig vorbeikommender Sanitäter aus Kirchenthumbach leistete Erste Hilfe bis der Rettungsdienst kam. Dieser brachte die drei verletzten Personen ins Krankenhaus nach Pegnitz. Am Auto entstand ein Schaden von 5000 Euro. Es musste abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr aus Kirchenthumbach leitete den Verkehr bis zum Eintreffen des Abschleppers halbseitig an der Unfallstelle vorbei. Es kam im frühmorgendlichen Berufsverkehr zu kleineren Verkehrsbehinderungen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.